Literatur und Publizistik

Netzwerk, Festivals, Stipendien, Preise: Einrichtungen und Förderungen für Autor*innen und Verlage.

Literaturförderung und Stipendien

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Frau tippt auf Laptop

Arbeitsstipendien im Bereich Literatur

Für literarische Projekte von etablierten Münchner Autor*innen.

Schmuckgrafik mit einer Lesrin am Ebook-Reader

Literaturstipendien

Die Literaturstipendien für den literarischen Nachwuchs werden alle zwei Jahre vergeben.

Publikumsbild beim Preis für junge Dramatik, © Andrea Huber

Förderpreis für neue Dramatik

In Kooperation mit den Münchner Kammerspielen, die die Werke auch zur Uraufführung bringen.

Jugendliche bei einer Theateraufführung in den Münchner Kammerspielen

Förderung interkultureller Projekte

Münchner Kulturschaffende können für interkulturelle Projekte und Veranstaltungen eine Unterstützung beantragen

Auszeichnungen und Preise

  • Literaturpreis

    Der Literaturpreis wird alle drei Jahre – alternierend mit dem Publizistik- und dem Übersetzungspreis – für ein literarisches Gesamtwerk verliehen.

  • Geschwister Scholl-Preis

    Auszeichnung für ein Buch, das von geistiger Unabhängigkeit zeugt, mutig ist und an die gesellschaftliche Verantwortung appelliert.

  • Tukanpreis

    Eine Auszeichnung für eine sprachlich, formal und inhaltlich herausragende literarische Neuerscheinung.

  • Ernst Hoferichter-Preis

    Jährlich wird dieser Preis an zwei Autor*innen vergeben, die in ihrem Werk »Originalität mit Weltoffenheit und Humor« verbinden.

  • Übersetzungspreis

    Ein Preis für Übersetzungsleistungen in den Bereichen Belletristik und Essayistik, aber auch im Bereich Sachbuch mit literarischer Qualität.

  • Publizistikpreis

    Die Auszeichnung für eine hervorragende journalistische Gesamtleistung wird alle drei Jahre verliehen.

  • LiteraVision

    Für beispielhafte TV-Sendungen über Bücher, Autorinnen und Autoren verleiht die Landeshauptstadt München den Preis LiteraVision.

  • Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis

    Für Künstler*innen unter 30 Jahren, die sich im musischen Bereich, im Bereich der Bildenden Künste oder der Literatur hervorgetan haben

Kontakt

  • Referat für Arbeit und Wirtschaft

    Wirtschaftsförderung
    Kultur- und Kreativwirtschaft

    Schwere-Reiter-Straße 2b

    089 233-28917
  • Behördennummer 115

    Der Zentrale Telefonservice der Landeshauptstadt München beantwortet gerne Ihre Fragen.

    115

    Nicht erreichbar