PlanTreff - Plattform zur Stadtentwicklung

Im PlanTreff dreht sich alles um die Münchner Stadtentwicklung. Wir nehmen den Dialog auf und bringen Transparenz in Planungen und Projekte.

Ausstellung im PlanTreff (© LHM)
LHM / Nagy
Ausstellung im PlanTreff (© LHM)

Aktuelle Ausstellung: "München plant die Zukunft"

Wie soll München in 20 Jahren aussehen? Wo sollen Freiflächen neu entstehen? Wie und auf welchen Wegen wollen wir uns fortbewegen? Wo sollen künftig Wohnungen entstehen? Und wie kann sich München dem Klimawandel anpassen? Der Entwurf des „Stadtentwicklungsplans 2040“ (STEP2040) diskutiert alle wichtigen räumlichen Zukunftsfragen.

Die Ausstellung „München plant die Zukunft“ ist Teil des öffentlichen Dialogs zum STEP2040 und befasst sich mit den Inhalten des Entwurfs zum Stadtentwicklungsplan 2040.

Großflächige Leuchttische präsentieren die sechs Handlungsfelder des STEP2040 – Freiräume, Mobilität, Stadtentwicklung, Klimaanpassung, Klimaneutralität und die Region. Die Karten zeigen wie und wohin sich München entwickeln kann. Zu jedem Handlungsfeld gibt es vertiefende Informationen in Form von digitalen Präsentationen mit Videos, Quizzen, Bildergalerien und weiteren Daten und Fakten. Anhand von konkreten Praxisbeispielen wird der Weg hin zum Stadtentwicklungsplan 2040 aufgezeigt.

Auf dem Touchtable „Schau hinter den STEP“ können die Besucher*innen interaktiv nachverfolgen wie die sechs Handlungsfelder miteinander vernetzt sind und welche Strategien und städtischen Programme hinter dem STEP2040 stecken. Und auf der Videowall läuft eine Multimedia-Präsentation, die die wichtigsten Kernbotschaften des STEP zusammenfasst. Der integrierte Gesamtplan beinhaltet alle sechs Karten und veranschaulicht Synergien aber auch räumliche Konflikte, die es mit der Stadtgesellschaft zu diskutieren gilt.

In der Ausstellung kann man sich zu allen Beteiligungsformaten rund um den STEP2040 informieren. Außerdem liegen kostenfrei Broschüren zu den verschiedenen Themen der Stadtentwicklung und der Erläuterungsbericht zum Stadtentwicklungsplan 2040 aus.

Im Rahmen der Ausstellung werden regelmäßig Führungen angeboten. Die aktuellen Termine finden sie immer hier oder in unserer Terminübersicht. Anfragen für Sonder- und Gruppenführungen an plantreff@muenchen.de.

Für den Besuch der Ausstellung gelten die aktuellen Hygieneregeln.

Mehr Informationen zum STEP2040 unter muenchen.de/step , auf Twitter und auf Instagram .

Oben im Bild: Ausstellung im PlanTreff (© LHM)
LHM / Nagy

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag
12 bis 18 Uhr
Blumenstraße 31

Es gelten die 2G-Plus-Regel und FFP2-Maskenpflicht: Geimpfte und Genesene brauchen einen negativen Schnelltest (max. 24 Stunden alt) oder einen negativen PCR-Test (max. 48 Stunden alt). Geboosterte Personen (ab 1. Tag) und Kinder unter 14 Jahren sind ausgenommen.

Bilder aus der Ausstellung

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Aktuelle Veranstaltungen

Online-Dialog zum STEP2040

Bis 23. Dezember 2021 konnten sich alle Interessierten über die sechs Handlungsfelder des STEP2040 informieren, diese priorisieren, ihre Kommentare und Ideen dazu abgeben und auf fehlende Handlungsfelder hinweisen.
Dialog abgeschlossen

Angebote und Formate

Gespräch zur Stadtbaukultur

Stadtbaukultur ist weit mehr als die architektonische Gestaltung von Gebäuden. Sie betrifft alle Menschen, stiftet Identität und Lebensqualität. Aus verschiedenen Blickwinkeln und jenseits des fachlichen Alltags möchte die Gesprächsreihe Themen beleuchten, die für Münchens Entwicklung wichtig sind. Stadtbaurätin Elisabeth Merk lädt deshalb Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Berufen und Meinungen ein, mit ihr über aktuelle Herausforderungen zu sprechen.

Ausstellungen

Der neue PlanTreff in der Blumenstraße 31.
Landeshauptstadt München

Im PlanTreff in der Blumenstraße 31 finden wechselnde Ausstellungen zu Themen der Stadtentwicklung statt. Der Eintritt ist frei. Über die aktuelle Ausstellung finden Sie Informationen auf dieser Seite.

PlanTreff vor Ort: Stadtspaziergänge

© LHM

Die offenen Führungen finden regelmäßig statt. Bürger*innen können aktuelle Planungen und Projekte in München und der Region kennenlernen und sich mit Expert*innen zur Stadtentwicklung austauschen. Alle Touren dauern rund 2,5 Stunden (digital: etwa 75 Minuten). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Führungen sind kostenfrei und richten sich ausschließlich an Privatpersonen. Firmen und Gruppen wenden sich bitte direkt an entsprechende Anbieter. Eine Anmeldung ist erforderlich! Die aktuellen Termine finden Sie hier.

Datenschutz: Bitte beachten Sie Folgendes, wenn Sie an einem Spaziergang teilnehmen: Hinweise zum Datenschutz .

Zukunft findet Stadt: Jahresausstellung in der Rathausgalerie

50 Jahre Olympiapark
Sigl Affairs / LHM
Plakat der Jahresausstellung 2022

Zukunft findet Stadt: Unter diesem Motto veranstaltet das Referat für Stadtplanung und Bauordnung seit 1999 immer zu Jahresbeginn seine Jahresausstellung in der Rathausgalerie am Marienplatz. Wichtige Themen der Stadtentwicklung und Stadtplanung stehen dabei im Mittelpunkt und werden anschaulich erklärt.

München MitDenken

Tablets
Michael Nagy, LHM

München MitDenken ist die zentrale Informationsplattform zu Planungen und Projekten des Referats für Stadtplanung und Bauordnung. Unter muenchen-mitdenken.de finden Sie alle Vorhaben der Münchner Stadtentwicklung und Stadtplanung sowie Informationen, wann und wo Sie sich beteiligen können.

Kleine Stadtführer

Stadtführer als kleine Hefte zum Mitnehmen. Rundgänge zu bekannten Bauwerken Münchner Architekt*innen wie Sep Ruf oder Leo von Klenze.  Themenhefte zu „Kunst am Bau der 1950er und 1960er Jahre, Spaziergänge durch den Olympiapark oder per Rad Neuperlach erkunden, alles im praktischen Handtaschenformat – unser Booklet-Reihe.

Mediathek

Mediathek
LHM

Was verbirgt sich hinter den Begriffen Stadtplanung und Stadtentwicklung? Wie wird sich München in den nächsten Jahren verändern, was sind die Leitlinien und konkreten Projekte? Hier stellen wir Ihnen die Arbeit des Referats für Stadtplanung und Bauordnung in Kurzvideos vor.

Schulwettbewerb zur Stadtentwicklung

Schulwettbewerb
LHM

Wie soll sich unsere Stadt weiterentwickeln? Wie kann das München von morgen den Wünschen von Kindern und Jugendlichen begegnen? Mit dem Schulwettbewerb zur Stadtentwicklung möchte die Stadt bei jungen Menschen ein besseres Verständnis für die vielfältigen Bedingungen und Zusammenhänge von Architektur und Stadtentwicklungsplanung wecken.

Bürgerschaftliches Engagement

Buergerschaftliches Engagement
Julia Milz

Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung unterstützt engagierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Initiativen bei der Umsetzung ihrer Ideen und Wünsche zur Gestaltung ihres Lebensumfelds.

Partizipation & Beteiligung

Egal ob in der Stadtentwicklung, Stadtplanung oder Stadtsanierung – neben den gesetzlich vorgeschriebenen Schritten bieten wir viele freie Formate an. Von der Ideenwerkstatt über partizipative Wettbewerbsverfahren, vom Online-Dialog bis zum Bürgergutachten. Die Beteiligung von Bürger*innen ist eine wesentliche Voraussetzung für eine nachhaltige, integrierte Stadtentwicklung. Weitere Informationen zu unserem Selbstverständnis finden Sie in unserer Broschüre „Dialog gestalten", die Sie hier downloaden können .

App München entdecken

Das sah hier gestern noch ganz anders aus! München verändert sich stetig. Mit der App zur Stadtentwicklung können Sie durch München spazieren, der Entwicklung der Stadt auf der Spur. Mithilfe von Touren, die durch verschiedene Stadtviertel führen, erschließen sich Planungen und Projekte aus mehreren Jahrzehnten Stadtentwicklung. Die App zeigt Münchens architektonische und städtebauliche Vielfalt genauso wie das Stadtbild prägende Einzelbauwerke. Stadtbaukultur im Vorbeigehen oder -radeln, einfach auf dem Smartphone. Die App befindet sich momentan noch in der Entwicklungsphase und wir Anfang 2022 veröffentlicht.

Der PlanTreff

© Gina Bolle
  • macht neugierig auf Stadtentwicklung,
  • hält in seinen Räumen an der Blumenstraße 31 Informationsmaterialien bereit,
  • ist Ort für Ausstellungen, Workshops und Veranstaltungen,
  • organisiert Vorträge für Besuchergruppen aus der ganzen Welt,
  • ist Partner bei vielfältigen Kooperationen,
  • informiert online auf mehreren Kanälen,
  • entwickelt und organisiert neue (Mitmach-)Formate,
  • lobt einmal im Jahr den Schulwettbewerb zur Stadtentwicklung aus.

Der PlanTreff lädt alle ein, mitzudenken, mitzureden und mitzuplanen. Kommen Sie vorbei – digital oder vor Ort!

Folgen Sie uns!

Twitter: @plantreffmuc
Instagram: @plantreffmuc

Newsletter

Hier geht's zum Abo . (Auf "Weiter" klicken, E-Mail-Adresse eingeben und ein Häkchen bei "Referat für Stadtplanung und Bauordnung" setzen.)

Hintergrund

Den PlanTreff gibt es schon seit 1995. Damals löst das Stadtentwicklungskonzept "Perspektive München" den klassischen Stadtentwicklungsplan ab. Sichtbares Zeichen dieser neuen Planungs- und Beteiligungskultur ist der PlanTreff in der Blumenstraße. Ein Novum in Deutschland – ein fixer Ort, um Stadtentwicklung mit der Stadtgesellschaft kontinuierlich zu diskutieren.

Praktikum Öffentlichkeitsarbeit

Sie studieren Architektur, Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung oder Geographie? Dann absolvieren Sie Ihr Pflichtpraktikum im PlanTreff!
Mehr Infos