Fischerprüfung

Sie können zur Fischerprüfung zugelassen werden, wenn Sie vorher an einem anerkannten Vorbereitungslehrgang nach Ausbildungsplan teilgenommen haben.

Für die Abnahme der Fischerprüfung ist nicht die Landeshauptstadt München zuständig.
Prüfungsbehörde ist die Landesanstalt für Landwirtschaft. Diese hat die Organisation und Durchführung der Prüfungen auf den Landesfischereiverband Bayern e.V. übertragen.

Die Prüfung wird im Online-Verfahren abgelegt.
In begründeten Ausnahmefällen kann die Prüfungsbehörde erlauben, dass die Prüfung schriftlich unter abweichenden Bedingungen abgelegt wird. Der Landesfischereiverband Bayern e.V. legt  je nach Bedarf die Termine und die Prüfungslokale fest.

Zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung werden von privaten Trägern entsprechende Lehrgänge angeboten. Nähere Informationen dazu gibt es unter anderem beim Landesfischereiverband Bayern e.V., Mittenheimer Straße 4, 85764 Oberschleißheim, Telefon 089/642726-23.

Dauer & Kosten

Gebührenrahmen

30 Euro. Die Zahlung ist an die Prüfungsbehörde zu leisten.

Rechtliche Grundlagen

Bayerisches Fischereigesetz, Ausführungsverordnung zum Bayerischen Fischereigesetz

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Institut für Fischerei
Zuständiges Amt für München

Telefon

Internet

Adresse

Weilheimer Straße 8
82319 Starnberg

Öffnungszeiten

Kontaktieren Sie uns schriftlich

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Waffenbesitzkarte beantragen

Wenn Sie Schusswaffen kaufen und besitzen wollen, müssen Sie eine Waffenbesitzkarte beantragen. Von der Pflicht ausgenommen sind bestimmte Waffen mit Prüfzeichen.

Jugendfischereischein beantragen

Für einen Jugendfischereischein ist die Haftungsübernahme- und Einverständniserklärung der gesetzlichen Vertreter (aller Personensorgeberechtigten) vorzulegen.

Waffenschein beantragen

Zum Führen von Schusswaffen, die nicht das entsprechende Prüfzeichen „PTB“ ausweisen, benötigen Sie einen Waffenschein.

Sprengstoffrechtliche Erlaubnis beantragen und verlängern

Sie brauchen eine Erlaubnis zum Erwerb, Aufbewahren, Verwenden, Überlassen, Verbringen, Transportieren und Vernichten von explosionsgefährlichen Stoffen.

Jagdschein beantragen

Mit einem Jahres- oder Tagesjagdschein dürfen Sie im Bundesgebiet jagen. Sie benötigen zusätzlich immer die Zustimmung des jeweiligen Revierinhabers.

Fischereiaufseher - Bestätigung von Fischeraufsehern

Wir können auf Antrag von Fischereiberechtigten, Fischereipächtern oder Fischereigenossenschaften einen Fischereiaufseher bestätigen.

Europäischen Feuerwaffenpass beantragen

Wenn Sie bei Reisen in der EU Waffen mitnehmen wollen, zum Beispiel bei Jagdreisen oder für Wettbewerbe, brauchen Sie einen europäischen Feuerwaffenpass.

Fischereischein beantragen

Wer in Bayern angeln möchte, braucht einen Fischereischein. Voraussetzung ist die fischereirechtliche Zuverlässigkeit und das Bestehen der staatlichen Fischerprüfung.

Kleinen Waffenschein beantragen

Zum Führen von Gas-, Schreckschuss- und Signalwaffen in der Öffentlichkeit, brauchen Sie einen Kleinen Waffenschein. Wer so eine Waffe ohne Waffenschein führt, macht sich strafbar.

Munition besitzen und erwerben

Für den Erwerb und den Besitz von Munition brauchen Sie eine Erlaubnis. Eine Erwerbserlaubnis gilt gleichzeitig auch als Erlaubnis zum Besitz.