Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Spielplatz am Waidachanger

Das Baureferat hat die Sanierung des Spielplatzes am Waidachanger abgeschlossen

Spielplatz am Waidachanger - Sandspielbereich

Klettern und balancieren: Der neu gestaltete Spielplatz

Das Baureferat hat die Sanierung des Spielplatzes am Waidachanger in Langwied abgeschlossen. Die 1.050 Quadratmeter große vorhandene Spielfläche am Langwieder Bach wurde aufgewertet und in eine vielseitige Spielzone für Klein- und Schulkinder umgewandelt. Im Auftrag des Baureferats wurde im Juni 2019 die Nutzerbeteiligung vor Ort durchgeführt, deren Ergebnisse in das neue Spielkonzept mit eingeflossen sind. An der Aktion beteiligten sich insgesamt 30 Erwachsene und 40 Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren. Die Sanierung des Spielplatzes wurde vom Bezirksausschuss Aubing-Lochhausen-Langwied im Februar 2021 beschlossen.

Der Spielplatz am Waidachanger ist der einzige öffentliche Spielplatz in Langwied. Vor seiner Umgestaltung war er mit einer Tischtennisplatte, einem einfachen Spielturm mit Schaukel und einer Wippe ausgestattet. Jetzt bietet er ein neues, vielfältiges Spielangebot für unterschiedliche Altersgruppen. Besonderes Augenmerk wurde auf eine naturnahe Gestaltung des Spielplatzes gelegt, um dem dörflichen Charakter und der Lage des Spielplatzes am Ortsrand von Langwied Rechnung zu tragen. Um den Bedürfnissen und Vorlieben von Kindern unterschiedlichen Alters gerecht zu werden, wurde die Spielfläche in mehrere Bereiche unterteilt. Der Sandspielbereich beinhaltet ein Spielschiff mit Kletter-, Versteck- und Rutschmöglichkeiten, einen barrierefrei nutzbaren Sandbacktisch, sowie Natursteinfindlinge. An den Sandspielbereich schließt sich eine große Kletterlandschaft mit Balancier- und Klettermöglichkeiten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade an. Der Kletterparcours endet an einem Spielturm mit großer Rutsche. Eine Zweifach-Schaukel und eine Slackline runden das Spielangebot ab. Als Ergänzung für den naturnahen Spielplatz, der hauptsächlich mit Naturstein und Holz gestaltet ist, gibt es unter den Bäumen ein Versteck- und Balancierspiel aus Weidenpflanzungen und Baumstämmen. Die Anlage wurde mit einer Sitz-Bank-Kombination und mehreren Sitzbänken komplettiert. Die vorhandene Tischtennisplatte wurde auf die andere Seite des Langwieder Bachs versetzt und mit einer Sitzgelegenheit ergänzt.

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Schulbau und Kitabau in München

Das deutschlandweit größte kommunale Bildungsbauprogramm - Schulen, Kitas, Pavillons und Sportanlagen

Ludwigsbrücke Generalinstandsetzung

Das Baureferat plant und realisiert die Generalinstandsetzung der Ludwigsbrücke über die Isar

Verlängerung der U5

Die Verlängerung der U-5 West vom Laimer Platz bis zum Verkehrsknotenpunkt Bahnhof Pasing ist ein wichtiger Schritt zum Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs