Grundschule an der Manzostraße

In Allach-Untermenzing werden 2022/23 die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Erweiterung der bestehenden Grundschule auf sechs Züge geschaffen.

Bebauungsplan Nr. 2162 : Luftbild mit Umgriff
LHM

Das Projekt

Im Zuge der Grundschul-Erweiterung sollen auf dem Gelände neue Pausen- und Freisportflächen, eine Dreifach-Sporthalle, eine Mensa, ein Haus für Kinder und eine Tiefgarage entstehen.

Lage

Das rund 3,35 Hektar große Planungsgebiet liegt im 23. Stadtbezirk Allach-Untermenzing, zirka 1.000 Meter Luftlinie entfernt vom S-Bahnhof Untermenzing. Begrenzt wird es im Süden durch die Manzostraße. Im Norden und Osten grenzt das Landschaftsschutzgebiet „Angerlohe“ an.

Anlass und Ziel der Planungen

Das Projekt ist Teil der Schulbauoffensive 2013 bis 2030, des größten kommunalen Schulbauprogramms in Deutschland. Der Standort soll auch für außerschulische Nutzungen geöffnet werden. Das Verfahren zum Bebauungsplan Nr. 2162 soll bis 2023 abgeschlossen werden, um im Jahr 2025 einen Baubeginn zu ermöglichen.

Chronologie

24.5.2022: Öffentliche Informationsveranstaltung. Link zur Präsentation
07 bis 09/2020: Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Absatz 1 BauGB
02/2020: Aufstellungsbeschluss des Stadtrats für Bebauungspläne im Rahmen der Schulbauoffensive 2013 bis 2030 (hier Bebauungsplan Nr. 2162)

LHM

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Freiham

Der neue Stadtteil im Münchner Westen für über 25.000 Menschen

Neufreimann

Ehemalige Bayernkaserne: 5.500 Wohnungen für bis zu 15.000 Menschen

Münchner Nordosten

Der neue Stadtteil östlich von Daglfing und Englschalking

Karstadt an der Schützenstraße

Neue Pläne für das Kaufhaus-Areal am Hauptbahnhof

Neues Leben auf dem PaketPost-Areal

Neues Wohn- und Geschäftsviertel an der Friedenheimer Brücke