Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ)

Das MBQ ist das Arbeitsmarktprogramm der Stadt München. Ziel ist die berufliche und soziale Integration von Menschen in den Arbeitsmarkt und Fachkräftesicherung.

Das MBQ mit seinen Angeboten

Logo des Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramms

Das MBQ besteht aus vier Förderbereichen

  • Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit
  • Berufliche Gleichstellung
  • Unterstützung beim Übergang von Schule und Studium in die Arbeitswelt
  • Kompetenzentwicklung in Unternehmen und Branchen

Die knapp 100 Förderprojekte bieten über die Bereiche verteilt Beratungen, Ausbildungen, Beschäftigungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten an.

Über alle Bereiche hinweg bietet das MBQ spezielle Angebote für Migrant*innen und Geflüchtete an.

MBQ Projekte Webseite

MBQ Projekte Webseite

Das MBQ Projektehandbuch digital bietet Fachleuten eine umfassende Arbeitsgrundlage und Interessierten ein Gesamtbild der kommunalen Arbeitsmarktpolitik - alle MBQ Projekte auf einen Blick.
Zu den MBQ Projekten
MBQ

Abbau Langzeitarbeitslosigkeit

Zurück ins Arbeitsleben mit Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekten in den Sozialen Betrieben, dem Verbundprojekt Perspektive Arbeit, dem Dritten Arbeitsmarkt und weiteren
Zurück in Arbeit
MOVE Servicestelle: Frauen beraten Frauen

Berufliche Gleichstellung

Beratungs- und Qualifizierungsprojekte, Mentoring, Wirtschaftspreis für Frauen und Girls Day – die Stadt unterstützt die berufliche Gleichstellung von Frauen.
Gleichstellung
Jugendliche bewerben sich.

Förderung Jugendliche und Studierende

Unterstützung beim Übergang Schule-Studium-Arbeitswelt mit Beratungs- und Qualifizierungsprojekten wie amiga, Job- und Ausbildungsmessen und Erasmus-Grasser-Preis
Junge Menschen
Symbolbild Handschlag

Kompetenzentwicklung in Unternehmen und Branchen

Nachwuchs- und Fachkräftesicherung mittels Beschäftigung, Ausbildung und Qualifizierung: MBQ-Projekte in der Pflege, IT, Kultur und in anderen Branchen
Kompetenzentwicklung

Strategie und Ziele

Das MBQ ist das kommunale Arbeitsmarktprogramm der Stadt München. Es bietet Beratungen, Aus- und Fortbildungen, Umschulungen sowie Beschäftigungsgelegenheiten für Menschen an, die am Münchner Arbeitsmarkt Unterstützung suchen. Zentrale Zielsetzung ist die soziale und berufliche Integration in den Arbeitsmarkt sowie Fachkräftesicherung.

Das MBQ begleitet eine Vielzahl an Zielgruppen und unterstützt diese auf ihrem Weg (zurück) in qualifizierte Beschäftigung: (langzeit-)arbeitslose Menschen, Menschen mit Migrationshintergrund, Berufsrückkehrer*innen, Alleinerziehende, Fachkräfte, Jugendliche, Studierende und Absovlent*innen und viele mehr.

Mit knapp 100 Projekten verbessert es die Chancen derjenigen, die auf dem Münchner Arbeitsmarkt Unterstützung suchen.

Mit ihren freiwilligen Leistungen unterstreicht die Landeshauptstadt München ihren Willen zur aktiven Gestaltung einer eigenständigen Beschäftigungspolitik. Das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) dient als sinnvolle Ergänzung der gesetzlichen Arbeitsförderung. Die Förderprojekte und Fördermaßnahmen werden in enger Abstimmung mit dem Jobcenter München und der Agentur für Arbeit München entwickelt.

Der Münchner Stadtrat stellt dem Referat für Arbeit und Wirtschaft zur Umsetzung des Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramms  (MBQ) jährlich rund 23 Millionen Euro bereit. Rund 22 Millionen für Projektförderungen, eine Millionen für den Dritten Arbeitsmarkt. Hiervon werden unter anderem 1.200 Beschäftigungsgelegenheiten, Umschulungen und Ausbildungen, rund 3.000 Qualifizierungen und Beratungen sowie 130 Förderungen von Teilnehmenden im Dritten Arbeitsmarkt finanziert.

Die Förderprojekte und Fördermaßnahmen des Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramms (MBQ) verfolgen präventive und innovative Ansätze. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sucht das Referat für Arbeit und Wirtschaft den engen Austausch mit arbeitsmarktpolitischen Institutionen aus dem Großraum München. Durch die Zusammenarbeit mit bewährten Trägern und Partnern gelingt es, die angebotenen Leistungen weiter zu verbessern und an die Bedürfnisse der Münchner Bürgerinnen und Bürger bzw. Münchner Unternehmen anzupassen.

Die Marke MBQ: Förderlogos, Publizitätshinweise

Förderlogo MBQ Träger
Das MBQ als Dachmarke steht als Qualitätssiegel für Beschäftigungs- und Qualifizierungsangebote sowie Fachkräftesicherung. Alles zu den Publizitätshinweisen und Förderlogos für MBQ Projekte

MBQ Feedback Kanal

Feedback-Kanal Postkarten Titel
Ob Lob oder Kritik - Ihr Feedback ist uns wichtig

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Zurück ins Arbeitsleben

Zurück ins Arbeitsleben mit Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekten in den Sozialen Betrieben, dem Verbundprojekt Perspektive Arbeit und Dritten Arbeitsmarkt

Berufliche Gleichstellung

Beratungs- und Qualifizierungsprojekte, Mentoring, Wirtschaftspreis für Frauen und Girls Day – die Stadt unterstützt die berufliche Gleichstellung von Frauen.

Fachkräftesicherung

Wirtschaftspreis, Nachwuchs- und Fachkräftesicherung durch Beschäftigung, Ausbildung, Qualifizierung, Projekte in der Pflege, IT, Kultur und vieles mehr

Förderung Jugendliche und Studierende

Unterstützung beim Übergang Schule-Studium-Arbeitswelt mit Beratungs- und Qualifizierungsprojekten wie amiga, Job- und Ausbildungsmessen und Erasmus-Grasser-Preis.