Dienstkleidung

Seit 2021 tragen die Mitarbeiter*innen der Branddirektion eine neue, funktionale und komfortable Dienstkleidung.

Einzigartiges Design

Die Dienstkleidung der Feuerwehr München
Die Dienstkleidung der Feuerwehr München

Die Dienstkleidung umfasst verschiedene Komponenten, die an die Bedürfnisse der jeweiligen Diensttätigkeiten optimal angepasst sind. Einige dieser einzelnen Komponenten hat sich die Landeshauptstadt München durch die Eintragung des jeweiligen Designs in das Register beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) schützen lassen.

Nach der erfolgreichen Einführung in München stellt die Branddirektion die Bekleidung im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit auch allen anderen gemeindlichen Feuerwehren im Sinne des Art. 4 Abs. 1 Satz 1 BayFwG sowie den kommunalen und staatlichen Dienststellen und Einrichtungen des Feuerwehrwesens zur Nutzung zur Verfügung. Des Weiteren ist eine Nutzung durch die Funktionäre des Landesfeuerwehrverbands Bayern e.V., der Bezirks-, Kreis- und Stadtfeuerwehrverbände in Bayern gestattet. Gegenüber diesen Berechtigten verzichtet die Landeshauptstadt München, vertreten durch die Branddirektion München, jeweils mit einer Verzichtserklärung auf die Geltendmachung der sich aus der Eintragung der designrechtlichen Schutzrechte ergebenden Ansprüche.

Technische Beschreibungen

Zur Herstellung, zum Erwerb und zur Nutzung der Dienstkleidungskomponenten werden die technischen Beschreibungen der Bekleidungsteile zur Verfügung gestellt.

Persönliche Schutzausrüstung

Allgemeine Dienstkleidung

Funktionskleidung Feuerwehr

Sonstige

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Pressestelle

Die aktuellen Einsätze und das Team der Pressestelle

Vorbeugender Brandschutz

Informationen und Anträge rund um den vorbeugenden Brandschutz beim Bau, für die Brandschutzprüfung und Feuerbeschau.

Ausbildung bei der Feuerwehr

Wer bei der Berufsfeuerwehr München einsteigen möchte, kann mehrere Ausbildungswege einschlagen - abhängig vom bisherigen Werdegang.