Beratung zur Anerkennung beruflicher Qualifikationen

Wenn Sie eine ausländische Qualifikation besitzen und in der Region München wohnen, beraten wir Sie über die Möglichkeiten einer Anerkennung in Deutschland.

Beschreibung

Unser Beratungsangebot:

  • Wir beraten Sie zu den beruflichen Anerkennungsmöglichkeiten
  • Wir informieren Sie über die zuständige Anerkennungsstelle
  • Wir geben Hinweise zu finanziellen Hilfen für die berufliche Anerkennung
  • Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung
  • Wir begleiten Sie im Anerkennungsverfahren
  • Wir erklären Ihnen den Anerkennungsbescheid und zeigen weitere Wege auf

Die Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen berät Sie telefonisch, per E-Mail, persönlich und per Video.

Ihr Weg zur Beratung:

  1. Registrieren Sie sich bitte online für die Anerkennungsberatung: Registrierung für die Anerkennungsberatung
  2. Sie bekommen eine E-Mail als Bestätigung, dass Ihre Registrierung angekommen ist.
  3. Die Anerkennungsberatung nimmt Kontakt mit Ihnen auf. Bitte beachten Sie, dass es zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Unsere E-Mail: servicestelle-anerkennung.soz@muenchen.de

Die Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen berät zur Anerkennung. Wir sind keine Anerkennungsbehörde. Das Angebot richtet sich an Bürger*innen mit Wohnsitz in der Region München. Für die Anerkennung eines Schulabschlusses für Ausbildungen ist das Landesamt für Schule zuständig.

Voraussetzungen

für einen Termin:

  • Abgeschlossene ausländische berufliche Qualifikation (Studium oder Ausbildung)
  • Wohnsitz in München sowie in den Landkreisen München, Ebersberg, Erding, Freising, Dachau, Fürstenfeldbruck und Starnberg

Fragen & Antworten

Wir bemühen uns, Sie so schnell wie möglich zu beraten.
Sie können vorher schon diese Themen vorbereiten:

Benötigte Unterlagen für ein Anerkennungsverfahren vorbereiten

  • Abschlussurkunde und Fächerliste Ihrer Qualifikation
  • Qualifizierte Arbeitszeugnisse

Notwendige Deutschkenntnisse

  • In pädagogischen und medizinischen Berufen brauchen Sie Deutschkenntnisse mindestens auf B2 - Niveau
  • Auch in allen anderen Berufen empfehlen wir gute Deutschkenntnisse.

Finanzierung von Kosten der beruflichen Anerkennung

  1. Wenn Sie bei der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter registriert sind:
    Bitte fragen Sie nach der Übernahme der Kosten.
  2. Falls Sie kein Geld von der Arbeitsagentur und dem Jobcenter bekommen:
    Informieren Sie sich über die Förderung durch den Anerkennungszuschuss.

Wenn Sie einen Schulabschluss für eine Ausbildung anerkennen lassen möchten, wenden Sie sich bitte an das Landesamt für Schule.

Wenn Sie weiter studieren möchten, wenden Sie sich direkt an die jeweilige Hochschule oder Universität.

Wenn Sie eine persönliche Beratung zum Thema Weiterbildung wünschen, wenden Sie sich an die Städtische Weiterbildungsberatung.

Landeshauptstadt München

Sozialreferat
Abteilung Migration, Integration, Teilhabe
Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen /
MigraNet (Internationale Fachkräfte)

Post

Landeshauptstadt München
Sozialreferat
Abteilung Migration, Integration, Teilhabe
Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen /
MigraNet (Internationale Fachkräfte)

Franziskanerstraße 8
81669 München

Fax: +49 89 233-40683

Adresse

Franziskanerstraße 8
81669 München

Telefonische Sprechzeiten:

Dienstag von 11 bis 12 Uhr
Mittwoch von 15 bis 16 Uhr
Donnerstag von 14 bis 15 Uhr

Beratung nur nach individueller Terminvereinbarung.

Barrierefreiheit

  • Vorhanden:Stufenloser Zugang
  • Nicht vorhanden:Behindertenparkplätze

Ähnliche Leistungen

Integrationsberatung (IBZ - Sprache und Beruf)

Das Integrationsberatungszentrum bietet geflüchteten und zugewanderten Menschen Beratung, Deutschkurse und Hilfe bei Berufseinstieg und Weiterbildung.

Schulberatung – International

Sie kommen aus dem Ausland und haben Fragen zu Schule und Bildung? Dann beraten wir Sie gerne in verschiedenen Sprachen.

Rückkehrberatung für Migrantinnen und Migranten

Sie sind Migrant*in, EU-Bürger*in oder haben einen ungeklärten Aufenthaltsstatus? Sie möchten in ihre Heimat zurückkehren? Wir bieten Beratung und Unterstützung.

Integrationskurse

Zugewanderte, die wenig oder noch kein Deutsch sprechen, aber dauerhaft hier leben und einen gültigen Aufenthalt haben, können an Integrationskursen teilnehmen.

Mentoring-Partnerschaft

Sie haben einen Studienabschluss aus dem Ausland und wollen in Deutschland in Ihrem erlernten Beruf arbeiten? Die Mentoring-Partnerschaft unterstützt Sie dabei.