Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Öffnung der vollstationären Pflege für die LGBTIQ*-Community

Maßnahmen zur Öffnung und Sensibilisierung für die LGBTIQ*-Community: So unterstützt die Landeshauptstadt München.

Ausgangslage

 Rainbow texture, symbol of gay pride, © Anna Kutukova - fotolia.com
Anna Kutukova - fotolia.com

Der Münchner Stadtrat hat 2013 beschlossen, dass ein Konzept zur Öffnung der vollstationären Pflege für die Zielgruppe Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (LGBT*)
entwickelt werden soll. Inzwischen werden auch inter und queere Personen benannt und die Abkürzung lautet LGBTIQ*1.

Umsetzung

In Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle zur Gleichstellung von LGBTIQ* , einigen Beratungsstellen der LGBTIQ*–Community und dem Sozialreferat wurde von 2014 mit 2018 ein Pilotprojekt durchgeführt.

Die MÜNCHENSTIFT GmbH hat als Kooperationspartnerin in gemeinsamer Arbeit mit der LGBTIQ*–Community und einzelnen Beratungsstellen unter anderem Schulungsmaßnahmen entwickelt, Veranstaltungen und Ausstellungen organisiert.

Ergebnisse und Erfahrungen stehen auch in Form einer Handreichung allen Trägern der Münchner ambulanten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen zur Verfügung.

Erläuterungen

1LGBTIQ* ist die international übliche Abkürzung der Community der Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*-, Inter*- sowie Queere Personen.

Perspektive

Der Münchner Stadtrat hat weiterhin finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt, um vollstationäre Pflegeeinrichtungen für die Sensibilisierung der Zielgruppe zu unterstützen. Ab 2023 mit 2025 werden wieder bis zu zwei Projekte mit bis zu jeweils 15.000 Euro pro Jahr gefördert. Informationen dazu finden Sie in den Leitlinien .

  • Sozialreferat

    Altenhilfe und Pflege

    Sankt-Martin-Straße 53

    089 233-68358

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Pflegekräftegewinnung

Der Fachkräftemangel in der Pflege spitzt sich immer weiter zu. Umso größer ist die Herausforderung, Menschen für den Pflegeberuf zu begeistern.

Marktberichte Pflege

Jährliche Marktübersicht über die teil- und vollstationäre pflegerische Versorgung in München.

Münchner Pflegekonferenz

Die Münchner Pflegekonferenz setzt sich mit der Situation pflegebedürftiger Menschen auseinander.