Die Münchner Integreat-App

Der digitale Wegweiser für Neuzugewanderte bei allen Fragen rund um das tägliche Leben und Ankommen in München.

Münchner Integreat-App als digitaler Wegweiser für Neuzugewanderte

Logo Integreat

Wie finde ich eine Wohnung? Wo gibt es Sprachkurse in München? Wohin kann ich mich wenden, wenn ich krank bin?

Für Neuzugewanderte in der Landeshauptstadt steht ab sofort die mehrsprachige App „Integreat“ unter www.integreat.app/muenchen zur Verfügung. Die App ist kostenlos auch offline nutzbar. Sie dient als kompakter und umfassender Wegweiser für alle Fragen, die das tägliche Leben und Ankommen in der Stadtgesellschaft betreffen.

Die App für Smartphone und Computer ermöglicht einen schnellen Zugang zu Basisinformationen wie beispielsweise öffentliche Verkehrsmittel, Schulbesuch, Arbeitssuche, Gesundheit oder Vergünstigungen.

Ergänzt wird die App mit Hinweisen zu Beratungs- und Hilfsmöglichkeiten in der Landeshauptstadt. Die Inhalte sind leicht verständlich formuliert und in den Sprachen Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Farsi, Kroatisch, Kurdisch und Rumänisch verfügbar. Eine Übersetzung in weitere Sprachen ist geplant.

Neben den Neuzugewanderten profitieren auch Fachstellen und Ehrenamtliche vom Überblick über die vielfältigen Angebote in München. Bereits über 64 Städte und Landkreise in Deutschland nutzen die Open Source App, um die eigene Integrationsarbeit digital zu unterstützen. Entwickelt wurde Integreat von Studierenden und Forscher*innen der TU München und der Universität Augsburg.

Mehr über Integreat und den Auftritt anderer Kommunen erfahren Sie unter: https://integreat-app.de/

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Die Stelle für interkulturelle Arbeit

Förderung von Integration und Teilhabe aller Menschen in München: Informationen, Handlungsfelder, Ansprechstellen und Termine auf einen Blick.

Schule für Alle

Das Förder- und Beratungsprogramm unterstützt Schüler*innen nichtdeutscher Erstsprache, Studierende und Münchner Schulen: Ziele, Angebote und Praxisbeispiele.