Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Bezirksausschuss 21

Der Bezirksausschuss 21 Pasing-Obermenzing stellt sich, seine Mitglieder, seine Arbeit und aktuelle Themen sowie Termine vor.

Mitglieder des Bezirksausschusses Pasing Obermenzing als Porträt-Collage

Anliegen der Bürgerinnen und Bürger

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihre Anliegen mit Vorschlägen, Ideen, aber auch Beschwerden, können Sie gerne auf folgenden Wegen bei der BA-Geschäftsstelle einreichen:

Mail: bag-west.dir@muenchen.de
Post: BA-Geschäftsstelle West, Landsberger Str. 486, 81241 München
Fax: 089 233-37356
Tel.: 089 233-37354

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Mitglieder des Bezirksausschusses Pasing-Obermenzing

Wir entwickeln unser Österreicher Viertel - nachhaltig!

Kremserwiese 15-18 Uhr
BA 21
Herzliche Einladung zur Kindersprechstunde am 22.7.2022

Liebe Viertelbewohnerinnen und -bewohner,

zwischen Attersee- und Willibaldstraße und zwischen Agnes-Bernauer- und Landsberger Straße liegt ein liebenswertes Pasinger Wohnviertel: Das "Österreicher Viertel".

Sein Name stammt von den vielen Straßennamen, die österreichische Orte bezeichnen. Vor allem Reihenhäuser und Einfamilienhäuser, überwiegend aus den 1950er und 60er Jahren mit ihren Gärten und alten Bäumen prägen das Quartier. Auch immer mehr moderne Mehrfamilienhäuser mischen sich darunter. Geschäfte finden sich am kleinen Stadtteilzentrum am Willibaldplatz. Die "Kremser Wiese" mit ihrem Schlittenhügel ist die zentrale Grünfläche im Österreicher Viertel.

Am Beispiel dieser Siedlung will der Bezirksausschuss gemeinsam mit den Bürger*innen modellhaft die Entwicklungsmöglichkeiten eines älteren Reihenhausviertels untersuchen. Im besten Fall dienen die Ideen als Modell für weitere Münchner Siedlungsgebiete.

Die Auftaktveranstaltung am 13. Mai 2022 im Pfarrsaal St. Willibald war mit über 100 Besuchern bereits sehr gut besucht. Folgende weitere Termin bzw. Workshops sind geplant oder haben bereits stattgefunden:

  • Umplanung: Verkehr und Parken: 28.6.22, 18:30 Uhr
  • Öffentlicher Raum, Begrünung und Soziales: 12.7.22, 18:30 Uhr
  • Energetische Quartiersentwicklung/Infrastruktur: 11.7.22, 18:30 Uhr
  • Veranstaltung zur Kinderbeteiligung im Viertel: 22.7.22, 15-18 Uhr, Kremser Wiese

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen dem Newsletter im nachfolgenden Downloadbereich.

Für Rückfragen können Sie sich gerne an folgende E-Mail-Adresse wenden: oesterreicher.viertel.muc@web.de

Nächste BA-Sitzung am 13.9.22 um 19:00 Uhr!

Alle Bürger*innen sind herzlich eingeladen!

Ort: Mensa Grundschule in der Grandlstraße

Zu Beginn der BA-Sitzung können Sie gerne Ihr Anliegen auch gerne persönlich - bitte möglichst knapp und präzise - vortragen.

Einen "Vordruck für die Wortmeldung in der Bürgersprechstunde" finden Sie weiter unten in den Links.
Bitte ausgefüllte Wortmeldung mitbringen und bei der BA-Geschäftsstelle abgeben.

Grußwort BA-Vorsitzender

Pasinger Rathaus Im Herbst mit Absperrung Wiesen
Johannes Ottomeyer
Rathaus Pasing

Am 15. März 2020 fanden die Kommunalwahlen statt und die Wählerinnen und Wähler haben für die für die Legislaturperiode 2020 bis 2026 die neue Zusammensetzung des Stadtviertelparlaments, des Bezirksausschusses (BA) 21 Pasing-Obermenzing gewählt.

Das Gremium setzt sich aus 31 Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern zusammen, die aus ihrer Mitte heraus den Vorstand des Bezirksausschusses und zahlreiche weitere Funk­tionen gewählt haben.

"Gemeinsam setzen wir uns für die Interessen der über 77.000 Bürgerinnen und Bürger unseres Stadtbezirks ein und ringen in vielfältigen Fragen um die besten Lösungen."

Platzhalter Zitat
Frieder Vogelsgesang Vorsitzender Bezirksausschuss 21

Termine

BA 21

11.01.22
01.02.22
08.03.22
05.04.22
03.05.22
31.05.22
05.07.22
26.07.22
13.09.22
04.10.22
08.11.22
06.12.22

Alle Termine: Grundschule Grandlstr. 5, 81247 München

Offenes Gesprächsforum zum Bismarck-Brunnen am 24.6.22

Diskussionsveranstaltung am 24.6.2022 von 18 bis 21 Uhr im Rathaussaal des Pasinger Rathaus
Kulturreferat München
Einladung zur Veranstaltung Bismarckbrunnen

Das Kulturreferat und der BA 21 veranstaltete eine Diskussionsveranstaltung am 24.6.2022 von 18 bis 21 Uhr im Rathaussaal des Pasinger Rathaus. Ziel war es, mit Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und Institutionen sowie Historikern den Stellenwert und die Präsentation des Denkmals Bismarck-Brunnen am Wensauerplatz zu diskutieren. Die Ergebnisse werden in Kürze hier dargestellt.

Weitere ausführliche Informationen zum Thema, den Teilnehmern und dem Ablauf finden Sie unter dem nachfolgenden Link! 

Danke für alle Vorschläge zu Baumpflanzungen

2021 hatte der Bezirksausschuss Pasing Obermenzing die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Vorschläge für Baumpflanzungen einzureichen. Viele Vorschläge aus unserem Stadtbezirk an das Baureferat - Gartenbau weitergeleitet. Vielen Dank!
In einer Machbarkeitsstudie wird nun überprüft, welche Vorschläge umgesetzt werden können. Die Ergebnisse werden Ende 2022 im Stadtrat zur Entscheidung vorgelegt.

Klimaschutz im Bezirksausschuss 21 Pasing Obermenzing

Jede*r Bürger*in kann seinen Beitrag leisten
Marco2811 - Fotolia.com
Engagement für den Klimaschutz beginnt persönlich und lokal

Der BA 21 engagiert sich auf Stadtbezirksebene mit folgenden Aktivitäten für die Klimaschutz:

  • Zu Beginn der Mandatsperiode 2020 wurde ein Klimaschutzbeauftragter nominiert, der als Ansprechpartnern für Bürger*innen, Institutionen, Gewerbe und Handel fungiert und Aktivitäten des BA zum Thema Klimaschutz koordiniert.
  • Alle klimarelevanten Vorlagen, Entscheidungen und Beschlüsse der Landeshauptstadt München und der städtischen Referate sowie Initiativen anderer Bezirksausschüsse, Institutionen und Bürger*innen werden in den einzelnen Unterausschüssen und vor allem im UA Natur, Umwelt und Klimaschutz intensiv diskutiert und unterstützt.
  • Die BA 21 vertretenen Fraktionen stellen regelmäßig Anträge zu klimarelevanten Themen wie Vorschläge für mögliche Standorte für Photovoltaikanlagen auf öffentlichen Gebäuden und Anlagen, Anfragen zur Energieversorgung öffentlicher Gebäude, Ideen zu Umwandlung von Rasenflächen zu Wildblumenwiesen, Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs (MIV) durch Verbesserung der Fahrradinfrastruktur und des ÖPNV, Verbesserung des Baumschutzes oder Unterstützung eines Kreislaufschrankes, um nur einige Beispiele zu nennen.
  • Über das Stadtbezirksbudget werden klimaverbessernde Initiativen finanziell gefördert.

Allerdings ist der tatsächliche Einfluss des Bezirksausschusses beschränkt, da aufgrund der Satzung und des Handlungsspielraumes nur sehr wenige klimarelevante Entscheidungen in diesem Gremium gefällt werden und alle Mitglieder ehrenamtlich tätig sind.

Ideen von Bürger*innen steht der BA gern offen gegenüber und gibt über sein Engagement zum Klimaschutz gerne Auskunft. 

Vorschläge zur Schaffung von Fahrradabstellplätzen

Aufforderung zur Nennung von Fahrradabstellplätzen
Dr. Rüdiger Schaar
Irgendwo müssen sie stehen, die Fahrräder, die jeden Tag durch den Stadtbezirk fahren ...

Der Anteil des Radverkehrs in München hat kontinuierlich zugenommen, alleine in den ersten Monaten des Jahres 2020 um 20%. Damit steigt auch der Bedarf an Abstellflächen. Damit Fahrräder und zunehmend auch Lastenräder nicht wegen fehlender Abstellmöglichkeiten auf den Gehwegen geparkt und somit für Fußgänger und Menschen mit Sehbehinderung und Mobilitätseinschränkung gefährlich werden können, ist es dringend erforderlich, geordnete Radparkplätze zur Verfügung zu stellen. Zudem stellen wild auf den Gehwegen geparkten Räder immer öfter ein Hindernis für Kinderwägen und Rollstühle.

Bereits 2017 besaßen über 80% der Münchner*innen ein Fahrrad. Um das Radfahren weiter attraktiv zu halten oder zu steigern, muss die Abstellsituation für Fahrräder verbessert werden. 2019 übernahm daher auch Stadtrat die Forderung des Radentscheids nach bedarfsgerechten, flächendeckenden und sicheren Fahrradabstellmöglichkeiten.

In der 2019 beschlossenen Gesamtkonzeption "Fahrradparken in München" wird der weitere Ausbau der Infrastruktur für stehende Räder geregelt. Ausgehend von Knotenpunkten können Fahrradparkplätze durch Umwandlung bisheriger Kfz-Stellplätze entstehen. Dies ist in Innenstadtbezirken die einzig mögliche Lösung, da hier nicht ausreichend Flächen auf Privatgrund zur Verfügung stehen.

Alle Bürger*innen sind herzlich eingeladen, Vorschläge für Fahrradabstellanlagen enzureichen.
Wenn Sie Ideen zur Einrichtung von Fahrradabstellanlagen haben, reichen Sie bitte Ihren Vorschlag mit einer Beschreibung, dem genauen Ort und einem Foto bei der BA-Geschäftsstelle ein:

- per Post an die BA-Geschäftsstelle West, Landsbergerstr.  486, 81245 München oder 
- per Mail an: ba21@muenchen.de

Unterausschüsse und Beauftragte

Ein Naturdenkmal im Stadtbezirk
Dr. Rüdiger Schaar

Vorsitzender: Dr. Rüdiger Schaar (SPD)

Stellv. Vorsitzender: Dr. Thorsten Kellermann (Grüne)

Schriftführerin: Angela Scheibe-Jaeger (SPD)

Mitglieder:

  • Lukas Brunkhorst (Grüne)
  • Wolfgang Hechtl (CSU)
  • Hans-Joachim Kilian (ÖDP)
  • Stephan Pilsinger (CSU)
  • Stephanie Schmeiser (CSU)
  • Gerald Zehetbauer (Grüne)

Der Turm umflossen von der Würm
Dr. Rüdiger Schaar

Vorsitzende: Maria Osterhuber-Völkl (CSU)

Stellv. Vorsitzender: Romanus Scholz (Grüne)

Schriftführer:  Sven Wackermann (CSU)

Mitglieder:

  • Andreas Bergmann (Grüne)
  • Sophia Genikomsidis (Grüne)
  • Hans-Joachim Kilian (ÖDP)
  • Franziska Messerschmidt (SPD)
  • Dr. Constanze Söllner-Schaar (SPD)
  • Frieder Vogelsgesang (CSU)

Unter dem Pasinger Bahnhof durch mit sieben Fliegern.
Dr. Rüdiger Schaar

Vorsitzender: Andreas Bergmann (Grüne)

Stellv. Vorsitzender: Wolfgang Hechtl (CSU)

Schriftführerin: Franziska Messerschmidt (SPD)

Mitglieder:

  • Georg Angermair (CSU)
  • Graciela Cammerer (SPD)
  • Sophia Genikomsidis (Grüne)
  • Tobias Hoderlein (Grüne)
  • Lorenz Strohmeir CSU)
  • Karl-Heinz Wittmann (ÖDP)

Pasinger Originale spielen auf.
Dr. Rüdiger Schaar

Vorsitzender: Sven Wackermann (CSU)

Stellv. Vorsitzende: Christa Stock (FDP)

Schriftführerin: Maria Osterhuber-Völkl (CSU)

Mitglieder:

  • Sigrid Kaschuba (Grüne)
  • Dr. Thorsten Kellermann (Grüne)
  • Dr. Rüdiger Schaar (SPD)
  • Angela Scheibe-Jaeger (SPD)
  • Romanus Scholz (Grüne)
  • Lorenz Strohmeir (CSU)

Die Jugend liegt uns am Herzen ...
Dr. Rüdiger Schaar

Vorsitzende: Graciela Cammerer (SPD)

Stellv. Vorsitzender: Gerald Zehetbauer (Grüne)

Schriftführer:  Lucas Brunkhorst (Grüne)

Mitglieder:

  • Georg Angermair (CSU)
  • Katrin Högn (CSU)
  • Christian Müller (SPD)
  • Alexandra Myhsok (Grüne)
  • Stephanie Schmeiser (CSU)
  • Karl-Heinz Wittmann (FW)

Ein Hommage an den Architekten August Exter (1858-1933)
Dr. Rüdiger Schaar

Vorsitzende: Ingrid Standl (Grüne)

Stellv. Vorsitzende: Winfried Kaum (CSU)

Schriftführer: Frieder Vogelsgesang (CSU)

Mitglieder:

  • Graciela Cammerer (SPD)
  • Katrin Högn (CSU)
  • Sigrid Kaschuba (Grüne)
  • Lena Schneck (Grüne)
  • Dr. Constanze Söllner-Schaar (SPD)
  • Karl-Heinz Wittmann (FW)

Beauftragte für Menschen mit Behinderung: 

  • Katrin Högn (CSU)
  • Stellvertreterin: Franziska Messerschmidt (SPD)

Denkmalschutzbeauftragter: 

  • Dr. Rüdiger Schaar (SPD)

Gleichstellungsbeauftragte: 

  • Lena Schneck (Grüne)
  • Stellvertreterin: Franziska Messerschmidt (SPD)

Internetbeauftragter: 

  • Dr. Rüdiger Schaar (SPD)

Jugendbeauftragter: 

  • Lukas Brunkhorst (CSU)

Kinderbeauftragte: 

  • Evelyn Lang

Klimaschutzbeauftragter: 

  • Dr. Thorsten Kellermann (Grüne)

Mieterbereirat:

  • Sophia Genikomsidis (Grüne)

Migrationsbeauftragte: 

  • Angela Scheibe-Jaeger (SPD)

Beauftragte gegen Rechtsextremismus:

  • Dr. Constanze Söllner-Schaar (SPD)
  • Stellvertreterin: Lena Schneck (Grüne)
  • Stellvertreterin: Stephanie Schmeiser (CSU)
  • Stellvertreterin: Christa Stock (FDP)

Regsam-Beauftragter:

  • Gerald Zehetbauer (Grüne)

Mitglieder im Bezirksausschuss

  • Andreas Bergmann
  • Lucas Brunkhorst
  • Sophia Genikomsidis
  • Tobias Hoderlein
  • Sigrid Kaschuba
  • Dr. Thorsten Kellermann
  • Alexandra Myhsok (Fraktionssprecherin)
  • Lena Schneck
  • Romanus Scholz
  • Ingrid Standl (Fraktionssprecherin)
  • Gerald Zehetbauer

  • Georg Angermair
  • Wolfgang Hechtl
  • Katrin Högn
  • Winfried Kaum
  • Stephanie Schmeiser
  • Maria Osterhuber-Völkl
  • Stefan Pilsinger
  • Lorenz Strohmeir
  • Sven Wackermann (Fraktionssprecher)
  • Frieder Vogelsgesang

  • Graciela Cammerer
  • Franziska Messerschmidt
  • Christian Müller
  • Dr. Rüdiger Schaar
  • Angela Scheibe-Jaeger
  • Dr. Constanze Söllner-Schaar (Fraktionssprecherin)

  • Christa Stock

  • Hans-Joachim Kilian
  • Karl-Heinz Wittmann (Fraktionssprecher)

  • Thomas Rittermann

Vorsitz: Frieder Vogelsgesang (CSU)

  • 1. Stellvertretung: Romanus Scholz (GRÜNE)
  • 2. Stellvertretung: Franziska Messerschmidt (SPD)
  • 1. Beisitzerin: Christa Stock (FDP)
  • 2. Beisitzer: Hans-Joachim Kilian (ÖDP)
  • Kassiererin: Maria Osterhuber-Völkl (CSU)

Rathaus der Landeshauptstadt München, Innenhof

Stadtbezirksbudget

Die Münchner Bezirksausschüsse verfügen über ein eigenes Budget, mit dem sie Projekte und Vereine im Stadtteil fördern können.
Vorschlag einbringen
Würmrenaturierung an der Mergenthalerstraße in Obermenzing

Informationen zum Stadtbezirk 21

Pasing und Obermenzing bilden seit 1992 den 21. Stadtbezirk. Pasing feierte im Jahr 2013 sein 1250-jähriges Bestehen, Obermenzing ist nicht wesentlich jünger.
Bezirk kennenlernen

Denkmalsschutz - ganz privat!

https://www.youtube.com/watch?v=xRQznEfclaU&t=57s

Lernen Sie Ihren Stadtbezirk kennen!

Ein Rundgang durch die ehemalige Eggenfabrik in Pasing

Kommen Sie dahin, wo selten jemand hinkommt!

Die Internationale Jugendbibliothek in der Blutenburg mit dem unterirdischen Archiv

Bilder aus dem Stadtbezirk

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Kontakt

  • Direktorium

    Geschäftsstelle West für die Bezirksausschüsse 20, 21, 22, 23, 25

    Landsberger Straße 486

    +49 89 233-37354

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Stadtbezirksbudget

Die Münchner Bezirksausschüsse verfügen über ein eigenes Budget, mit dem sie Projekte im Stadtteil fördern können.

Rechte der Bezirksausschüsse

Prüfen, entscheiden, bezuschussen – ein Überblick über die Einflussmöglichkeiten der Münchner Bezirksausschüsse.

Bürgerversammlungen

Einmal im Jahr findet in jedem der Münchner Stadtbezirke eine Bürgerversammlung statt. Hier haben die Bürger*innen das Wort.