Christkindlmarkt – Genehmigung für Verkaufsstand

Sie möchten gerne als Marktteilnehmer/in auf dem Münchner Christkindlmarkt dabei sein? Hier bekommen Sie alle Informationen zur Anmeldung.

Der Münchner Christkindlmarkt findet jählich in der Vorweihnachtszeit statt. Rund 3 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr diesen Weihnachtsmarkt auf dem Marienplatz. Mit rund 180 Markthändlern und einer Fläche von 25.000 Quadratmetern zählt der Christkindlmarkt in München zu den größten Weihnachtsmärkten in Europa.

Sie möchten gerne als Marktteilnehmer/in auf dem Münchner Christkindlmarkt dabei sein?

Besonderes Interesse hat der Veranstalter an folgenden Bewerbungen:

  • traditionelle weihnachtliche Waren und Standdekoration, die dem altbayrischen, alpenländischen Charakter des Münchner Christkindlmarktes entsprechen
  • Händler mit Vorführungen am Stand
  • Kunsthandwerker
  • bayerische Spezialitäten (auch in Bio-Qualität)

Erfahrungsgemäß wird die Anzahl der Bewerbungen die verfügbaren Verkaufsflächen /-einrichtungen übersteigen, so dass wir leider nicht alle Bewerber berücksichtigen können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Auswahl erst nach Bewerbungsschluss treffen können. Selbstverständlich werden wir Sie über die Entscheidung schnellstmöglich schriftlich informieren.

Benötigte Unterlagen

Schriftliche Bewerbung mit Informationen zu folgenden Punkten:

  • Personalien (Adresse, Telefon, E-Mail, Homepage etc.)
  • Konzept, Darstellung, Beschreibung der Waren oderDienstleistungen
  • Referenzen, Erfahrungen, Tätigkeiten imReisegewerbe
  • Art und Größe des Geschäfts
  • Gewünschte Verkaufsfläche oder gewünschter städtischerStand
  • Bildmaterial oder Skizze vom Stand / Gestaltung /Warenangebot
  • Technische Daten (Strom-, Wasserschluss etc.)

Bewerbungsschluss für den Christkindlmarktist in jedem Jahr der 31. Dezember für das folgende Jahr (Datum des Poststempels). Die Anmeldefrist ist eine Ausschlussfrist. Der Eingang der Bewerbung wird nicht bestätigt.

Bewerbungen begründen keinen Rechtsanspruch auf eine Zulassung oder einen bestimmten Platz. Verspätet eingegangene oder unvollständigeBewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung nur Unterlagen bei, die bei uns verbleiben können. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen (Fotos, Kopien,Mappen etc.) erfolgt nicht. Frankierte Rückumschläge, Kuverts und Briefmarken sind für die Bewerbung nicht erforderlich.

Landeshauptstadt München

Referat für Arbeit und Wirtschaft
Tourismus, Veranstaltungen, Hospitality
Veranstaltungen

Internet

Post

Landeshauptstadt München
Referat für Arbeit und Wirtschaft
Tourismus, Veranstaltungen, Hospitality
Veranstaltungen

Herzog-Wilhelm-Straße 15
80331 München

Fax: 089 23398982800

Adresse

Matthias-Pschorr-Straße 4
80339 München

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten des Marktes:
Mo bis Sa 10.30 bis 21 Uhr
So 10.30 bis 20 Uhr
24.12. (Hl. Abend): 09.00 bis 14.00 Uhr

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Verkaufsstand, ambulanter Handel für Obst, Blumen, Maroni, gebrannte Nüsse

Wer im Straßenhandel Obst, Gemüse, Südfrüchte, Blumen, Maroni oder gebrannte Nüsse verkaufen will, benötigt dazu eine Sondernutzungserlaubnis für den Standplatz.

Werbeverkaufsstand in der Altstadt-Fußgängerzone

Wer in der Altstadt-Fußgängerzone in München einen Werbeverkaufsstand betreiben will, benötigt dazu eine Sondernutzungserlaubnis.

Verkaufsstand für selbst hergestelltes Kunsthandwerk

Wer einen Verkaufsstand für selbst gefertigte künstlerische oder kunsthandwerkliche Gegenstände betreiben will, benötigt dazu eine Sondernutzungserlaubnis.

Zufahrtserlaubnis für Oktoberfest und Oide Wiesn

Sie benötigen eine Zufahrtserlaubnis für das Oktoberfest oder zur Einfahrt in den Sperrring? Dann finden Sie hier alle Informationen im Überblick.

Reisegewerbe-Erlaubnis beantragen

Wer ein Reisegewerbe ausüben will, muss dazu vorher die Erlaubnis der Gewerbebehörde beantragen.

Grabschmuck an Allerheiligen verkaufen

Sie möchten in der Nähe von Friedhöfen an Allerheiligen Blumen oder sonstigen Grabschmuck verkaufen? Dann müssen Sie einen Antrag stellen.

Christbaumverkauf

Wer auf öffentlichen Straßen und Plätzen sowie in städtischen Grünanlagen Christbäume verkaufen will, benötigt dazu eine Genehmigung für den Verkaufsplatz.