Anmeldung von nichtärztlichen Heilberufen

Wer gegen Entgelt krankenpflegerische Tätigkeiten erbringt oder anbietet hat dies unverzüglich dem zuständigen Gesundheitsamt anzuzeigen.

Selbständige / freiberufliche nichtärztliche Heilberufe müssen im Stadtgebiet München unter Angabe des Namens und Anschrift sowie ggf. mit Name und Anschrift der Einrichtung unverzüglich dem zuständigen Gesundheitsamt (im Stadtgebiet München: Gesundheitsreferat, Abteilung Hygiene und Umweltmedizin) angezeigt werden.

Eine Anmeldebestätigung wird auf Wunsch ausgestellt. Die Meldeunterlagen werden dabei vor Ort ausgefüllt.

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis / Pass
  • Erlaubnisurkunde zum Führen der Berufsbezeichnung (im Original oder in beglaubigter Kopie)
  • Nachweis über das Bestehen einer Haftpflichtversicherung in Kopie

Bearbeitungszeit

15 Minuten

Gebührenrahmen

Anmeldung gebührenfrei.

Anmeldebestätigung 18,-- Euro.

  • Barzahlung

Rechtliche Grundlagen

Art. 12 Gesundheitsdienst- und Verbraucherschutzgesetz (GDVG)

Landeshauptstadt München

Gesundheitsreferat
Gesundheitsschutz
Hygiene und Umweltmedizin
Infektionshygiene/Medizinalwesen

Telefon

Internet

Post

Landeshauptstadt München
Gesundheitsreferat
Gesundheitsschutz
Hygiene und Umweltmedizin
Infektionshygiene/Medizinalwesen

Bayerstr. 28a
80335 München

Fax: 089 233-47863

Adresse

Bayerstraße 28a
80335 München

Raum: 2041

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Situation sind die allgemeinen Öffnungszeiten bis auf Weiteres eingestellt.
Parteiverkehr wird derzeit ausschließlich nach telefonischer Terminvereinbarung durchgeführt.


Montag, Mittwoch, Donnerstag
09.00 - 12.00 Uhr

Dienstag
13.30 - 16.30 Uhr

Für die Anmeldung eines neuen Pflegedienstes ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Heilpraktikererlaubnis auf dem Gebiet der Physiotherapie

Zur Ausübung der Heilkunde beschränkt auf das Gebiet der Physiotherapie ohne Approbation bedarf es einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.

Heilpraktikererlaubnis für Ärzt*innen ohne Approbation

Zur Ausübung der Heilkunde ohne Approbation benötigen Sie eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.

Heilpraktikererlaubnis auf dem Gebiet der Psychotherapie

Zur Ausübung der Heilkunde beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie ohne Approbation benötigen Sie eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.

Personenbeförderungsschein für Krankenwagen

Wer gewerblich Krankenwagen fahren will, benötigt zusätzlich zum Führerschein eine besondere Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung.

Heilpraktikererlaubnis auf dem Gebiet der Podologie

Zur Ausübung der Heilkunde beschränkt auf das Gebiet der Podologie ohne Approbation bedarf es einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.

Heilpraktikererlaubnis für Psycholog*innen

Zur Ausübung der Heilkunde als Diplom-Psycholog*in oder Absolvent*in M.Sc. (Psychologie) benötigen Sie eine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.

Allgemeine Heilpraktikererlaubnis

Zur Ausübung der Heilkunde ohne Approbation bedarf es einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.

Rettungsdienstrechtliche Genehmigung beantragen

Wer im Rettungsdienstbereich, Notfallrettung, Patiententransport, Krankentransport oder Patientenrückholungen mit Krankenwagen betreibt, benötigt eine Genehmigung.

Konzession für eine Privatklinik beantragen

Betreiber*innen von gewerbsmäßig, also mit Gewinnerzielungsabsicht betriebenen, privaten Krankenanstalten (Privatkliniken), benötigen grundsätzlich eine Erlaubnis.