Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Vollzeitausbildung zur*zum Erzieher*in

Stellenanzeige für die klassische Vollzeitausbildung zur*zum Erzieher*in

Ausbildung mit mehr Freizeit und BAföG-gefördert

KeyVisual der Ausbildung

Mit der klassischen Tagesausbildung kannst du dich innerhalb von drei beziehungsweise vier Jahren zur*zum staatlich anerkannten Erzieher*in qualifizieren. Hierfür ist mindestens der mittlere Schulabschluss erforderlich.

Bewerbung an der Fachakademie

Für die Ausbildung bewirbst du dich direkt bei einer für dich geeigneten Schule, zum Beispiel der Fachakademie für Sozialpädagogik . Bis wann du dich bewerben musst und welche Unterlagen du brauchst, siehst du auf der Webseite der Fachakademie . Für die praktischen Teile der Ausbildung kannst du dich bei der Landeshauptstadt München bewerben.

Ausbildungsverlauf und Voraussetzungen

Ob die Ausbildung drei oder vier Jahre dauert, hängt von deinem Schulabschluss und Werdegang ab. Es gibt folgene Optionen:

  • Mit mittlerem Schulabschluss dauert die Ausbildung vier Jahre.
  • Wenn du bereits eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung oder vier Jahre Berufserfahrung in einer sozialpädagogischen Einrichtung hast, verkürzt sich die Ausbildungsdauer auf drei Jahre.
  • Mit (Fach-)Abitur ist die Ausbildung ebenfalls in drei Jahren zu absolvieren.

Je nachdem startest du entweder mit dem Sozialpädagogischen Einführungsjahr (SEJ, ehemals SPS) oder direkt mit dem zweijährigen Unterricht an der Fachakademie. Im letzten Studienjahr durchläufst du ein einjähriges Berufspraktikum mit begleitenden Theoriephasen und fachlicher Betreuung. Dieses Berufspraktikum kannst du in einer der rund 450 Kitas oder in einem der 4 Kinder- und Jugendheime der Stadt absolvieren.

Verdienstmöglichkeiten

  • SEJ bei der Landeshauptstadt München: monatlich 951,18 Euro (brutto)
  • Zweijähriger Unterricht an der Fachakademie: Unterstützung durch das rückzahlungsfreie Aufstiegs-BAföG (Meister-BAföG) in Höhe von monatlich 800,00 Euro
  • Berufspraktikum bei der Landeshauptstadt München: monatlich 1.798,20 Euro (brutto)

Dein Berufspraktikum bei der Landeshauptstadt

Dein Berufspraktikum (Anerkennungsjahr) kannst du in einer der 450 Kitas oder in einem städtischen Kinder- und Jugendheim absolvieren. Für das Berufspraktikum in einer städtischen Kita bewirbst du dich einfach per E-Mail bei Kita.

Wenn du dich für das Berufspraktikum in einem der vier Kinder- und Jugendheime interessierst, richte deine Bewerbung per E-Mail an das Sozialreferat.

Bitte sende folgende Dokumente in deiner Bewerbung:

  • Anschreiben, Betreff „Bewerbung für das Berufspraktikum“
  • Lebenslauf
  • Zulassung zum Anerkennungsjahr oder
  • Zeugnis der Fachakademie (Abschlusszeugnis 1. Jahr oder Zwischenzeugnis 2. Jahr) oder Teilnahmebestätigung "Lehrgang anderer Bewerber*innen (LAB)" der Fachakademie
  • Praktikumsbeurteilung aus dem SEJ/SPS/Erzieherpraktikum oder Nachweise über Erfahrung als Kinderpfleger*in.

Dein Sozialpädagogische Einführungsjahr (SEJ) bei der Stadt

Das SEJ kannst du in einer der rund 450 Kindertageseinrichtung der Stadt absolvieren. Du arbeitest dann 35 bis 39 Stunden pro Woche in einer Kita und wirst von ausgebildeten Fachkräften mit der Zusatzqualifikation „Praxismentor*in“ begleitet.

Sobald du die Zusage der Fachakademie erhalten hast, kannst du dich für das SEJ im Kita-Team bewerben. Sende uns deine Bewerbungsunterlagen mit dem Betreff „Bewerbung SEJ“ per E-Mail zu. 

Bitte sende dafür folgende Dokumente:

  • Anschreiben mit Einsatzwünschen (Stadtbezirk, Altersgruppe)
  • Lebenslauf
  • Kopie deines höchsten Schulabschlusszeugnisses
  • Zusage der Fachakademie für Sozialpädagogik

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Duales Studium Public Management

Felix Kemen berichtet von seinen Erfahrungen als Public Management-Student bei der Landeshauptstadt München

Ausbildung Kauffrau für Büromanagement

Kristina Steko berichtet von ihren Erfahrungen während der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der Landeshauptstadt München

Studium Wirtschaftsinformatik - kommunal

Manuela Hiesch berichtet von ihren Erfahrungen als Studentin des Studiengangs Wirtschaftsinformatik - kommunal bei der Landeshauptstadt München

Ausbildung Verwaltungsfachangestellte

Marion Meifert berichtet von ihren Erfahrungen aus der Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Landeshauptstadt München

Gehörlose Auszubildende

Melanie Obermeier berichtet von ihren Erfahrungen als gehörlose Auszubildende bei der Landeshauptstadt München

Ausbildung Verwaltungswirt

Robin Ginglas berichtet von seinen Erfahrungen als Auszubildender zum Verwaltungswirt bei der Landeshauptstadt München