Transport und Beförderung

Taxis, Autoverleih, Güterverkehr, Logistik, Fahrschule und Service: Alle Informationen für Mobilitätsanbieter.

Taxi und Mietwagen

  • Taxigenehmigung

    Wer entgeltlich oder geschäftsmäßig Personen mit einem Taxi befördern möchte, benötigt hierfür eine Genehmigung.
    Als Entgelt sind auch wirtschaftliche Vorteile anzusehen.

  • Mietwagengenehmigung

    Wer entgeltlich oder geschäftsmäßig Personen mit einem Mietwagen befördert, benötigt hierfür eine Genehmigung. Als Entgelt sind auch wirtschaftliche Vorteile anzusehen.

  • Zulassung für ein Taxi oder Mietwagen

    Sie möchten ein Taxi oder einen Mietwagen erstmals zulassen (anmelden) oder ummelden? Dann müssen Sie gewisse Voraussetzungen erfüllen.

  • Fahrzeugabnahme für Taxi oder Mietwagen

    Sie betreiben ein Taxi-, Ausflugsfahrten-, Ferienzielreisen- oder Mietwagenunternehmen? Dann müssen Sie die einzusetzenden Fahrzeuge in die Genehmigungsurkunde eintragen lassen.

  • Übertragung eines Taxi- oder Mietwagenunternehmens

    Sie haben ein Taxi- oder Mietwagenunternehmen gekauft? Dann müssen Sie innerhalb der im Genehmigungsbescheid genannten Frist den Betrieb aufnehmen.

  • Förderprogramm E-Taxis

    Die Stadt München fördert den Betrieb von elektrisch betriebenen Taxis.

Personenbeförderung

Güterverkehr und Logistik

  • Fahrwegbestimmung bei Gefahrguttransporten

    Bei Gefahrguttransporten auf Straßen kann eine Fahrwegbestimmung erforderlich sein. Der Gefahrgutbeauftragte des Transportunternehmens stellt fest, ob ein Antrag nötig ist.

  • Güterkraftverkehr-Erlaubnis

    Wer mit einem Fahrzeug von über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht entgeltlich oder geschäftsmäßig Güter befördert, benötigt hierfür eine Erlaubnis oder eine Gemeinschaftslizenz.

  • Großraum- und Schwertransporte - Erlaubnis beantragen

    Für Fahrten (leer oder beladen) mit übergroßen oder überschweren Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen sowie mit Fahrzeugen mit Sichtfeldeinschränkungen benötigen Sie eine Erlaubnis.

  • Sonntags- und Feiertagsfahrverbot – Ausnahmegenehmigung

    An Sonn- und Feiertagen gilt zwischen 0 und 22 Uhr für den gewerblichen Güterverkehr ein Fahrverbot für Lkw und deren Anhänger. Für zwingende Fahrten, benötigen Sie eine Ausnahmegenehmigung.

  • Ferienreisefahrverbot – Ausnahmegenehmigung

    Vom 1. Juli bis 31. August gilt an Samstagen zwischen 7 und 20 Uhr auf bestimmten Autobahnen und Bundesstraßen ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen und für alle Lkw mit Anhänger, die gewerblich Güter befördern.

  • Transport übergroßer Ladungen – Ausnahmegenehmigung

    Für Fahrten, bei denen Ladungen mit Überbreite, Überhöhe oder Überlänge transportiert werden sollen, benötigen Sie eine Ausnahmegenehmigung.

Fahrschule und weitere Services

  • Fahrschulerlaubnis

    Wer als selbständiger Fahrlehrer ausbilden oder andere Fahrlehrer beschäftigen will benötigt eine Fahrschulerlaubnis.

  • Fahrlehrererlaubnis

    Wer Fahrschüler ausbilden will, benötigt eine Fahrlehrererlaubnis.

  • Abschleppen auf Autobahnen – Ausnahmegenehmigung

    Auf Autobahnen ist ein Abschleppen bis zur nächsten Ausfahrt erlaubt. Wer ein Fahrzeug, weiter als bis zur nächsten Ausfahrt abschleppen will, braucht eine Ausnahmegenehmigung.

Informationen und Ratgeber

  • Reisesicherungsschein

    Der Reisesicherungsschein bietet Gewähr dafür, dass bei Zahlungsunfähigkeit oder Konkurses des Reiseveranstalters die Reisenden nicht auf den Kosten sitzen bleiben.

  • Sicherheitsprüfung für Nutzkraftwagen

    Die Sicherheitsprüfung (SP) ist eine Sicht-, Wirkungs- und Funktionsprüfung bei Nutzkraftwagen (Fahrzeug-Klassen M, N und O sind betroffen).

Kontakt

Verwandte Themen