Transport und Beförderung

Taxis, Autoverleih, Güterverkehr, Logistik, Fahrschule und Service: Alle Informationen für Mobilitätsanbieter.

Taxi und Mietwagen

  • Taxigenehmigung

    Wer entgeltlich oder geschäftsmäßig Personen mit einem Taxi befördern möchte, benötigt hierfür eine Genehmigung.
    Als Entgelt sind auch wirtschaftliche Vorteile anzusehen.

  • Mietwagengenehmigung

    Wer entgeltlich oder geschäftsmäßig Personen mit einem Mietwagen befördert, benötigt hierfür eine Genehmigung. Als Entgelt sind auch wirtschaftliche Vorteile anzusehen.

  • Zulassung für ein Taxi oder Mietwagen

    Sie möchten ein Taxi oder einen Mietwagen erstmals zulassen (anmelden) oder ummelden? Dann müssen Sie gewisse Voraussetzungen erfüllen.

  • Fahrzeugabnahme für Taxi oder Mietwagen

    Sie betreiben ein Taxi-, Ausflugsfahrten-, Ferienzielreisen- oder Mietwagenunternehmen? Dann müssen Sie die einzusetzenden Fahrzeuge in die Genehmigungsurkunde eintragen lassen.

  • Übertragung eines Taxi- oder Mietwagenunternehmens

    Sie haben ein Taxi- oder Mietwagenunternehmen gekauft? Dann müssen Sie innerhalb der im Genehmigungsbescheid genannten Frist den Betrieb aufnehmen.

  • Förderprogramm E-Taxis

    Die Stadt München fördert den Betrieb von elektrisch betriebenen Taxis.

Personenbeförderung

Güterverkehr und Logistik

  • Fahrwegbestimmung bei Gefahrguttransporten

    Bei Gefahrguttransporten auf Straßen kann eine Fahrwegbestimmung erforderlich sein. Der Gefahrgutbeauftragte des Transportunternehmens stellt fest, ob ein Antrag nötig ist.

  • Güterkraftverkehr-Erlaubnis

    Für Gütertransporte mit Fahrzeugen und Kombinationen von über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht oder von über 2,5 Tonnen im grenzüberschreitenden EU-Verkehr, benötigen Sie eine Genehmigung.

  • Großraum- und Schwertransporte - Erlaubnis beantragen

    Für Fahrten (leer oder beladen) mit übergroßen oder überschweren Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen sowie mit Fahrzeugen mit Sichtfeldeinschränkungen benötigen Sie eine Erlaubnis.

  • Sonntags- und Feiertagsfahrverbot – Ausnahmegenehmigung

    An Sonn- und Feiertagen gilt zwischen 0 und 22 Uhr für den gewerblichen Güterverkehr ein Fahrverbot für Lkw und deren Anhänger. Für zwingende Fahrten, benötigen Sie eine Ausnahmegenehmigung.

  • Transport übergroßer Ladungen – Ausnahmegenehmigung

    Für Fahrten, bei denen Ladungen mit Überbreite, Überhöhe oder Überlänge transportiert werden sollen, benötigen Sie eine Ausnahmegenehmigung.

  • Ferienreisefahrverbot – Ausnahmegenehmigung

    Vom 1. Juli bis 31. August gilt an Samstagen zwischen 7 und 20 Uhr auf bestimmten Autobahnen und Bundesstraßen ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen und für alle Lkw mit Anhänger, die gewerblich Güter befördern.

Fahrschule und weitere Services

Informationen und Ratgeber

  • Reisesicherungsschein

    Der Reisesicherungsschein bietet Gewähr dafür, dass bei Zahlungsunfähigkeit oder Konkurses des Reiseveranstalters die Reisenden nicht auf den Kosten sitzen bleiben.

  • Sicherheitsprüfung für Nutzkraftwagen

    Die Sicherheitsprüfung (SP) ist eine Sicht-, Wirkungs- und Funktionsprüfung bei Nutzkraftwagen (Fahrzeug-Klassen M, N und O sind betroffen).

Kontakt

Verwandte Themen