Suchtberatung und -hilfe

Beratungszentrum für Suchtgefährdete TAL 19

Beratungs- und Therapiezentrum für Suchtgefährdete und Abhängige Psychosoziale Beratungsstelle Frauenberatungsstelle Suchthotline

Institutionsart

  • Beratungsstelle

Angebote

  • Krisenintervention/Nothilfe
  • Selbsthilfegruppen
  • Persönliche Beratung

Spezielle Angebote

Therapeutisch geleitete Männer-Nachsorgegruppe, Raucherentwöhnungsprogramme, 2 mal wöchentllich offene Sprechstunde, Ambulantes Gruppenprogramm zum kontrollierten Trinken, Internetberatung: Quit the Shit

Zielgruppen

Suchtmittelabhängige und -gefährdete

Träger

DO-Suchthilfe

Suchtformen

  • Medikamente
  • Weitere Suchtformen
  • Alkohol
  • Drogen
  • Nikotin

Beratungszentrum für Suchtgefährdete TAL 19

Telefon

Internet

Adresse

Albert-Roßhaupter-Straße 19
81369 München

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Psychisch kranke Personen einweisen

Psychisch kranke Personen, bei denen konkrete Anhaltspunkte für eine fortbestehende erhebliche Gefährdung bedeutender Rechtsgüter anderer Personen oder eine erhebliche Selbstgefährdung bestehen,...

Beratung von Menschen mit psychischen Problemen

Sozialpsychiatrische Dienste (SPDi) sind Beratungsstellen für Menschen mit seelischen Problemen und deren Angehörige. In München gibt es zehn dieser SPDis.

Psychische Probleme bei Kindern und Jugendlichen

Wir beraten bei seelischen Problemen und psychiatrischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen.

Clearingstelle für Drogenabhängige

Die Clearingstelle berät und informiert Betroffene über die Möglichkeiten und Voraussetzungen einer Substitutionsbehandlung sowie über weitere Hilfsangebote zur Suchthilfe.

Suchtberatung

Die Suchtberatung der Landeshauptstadt München ist eine kostenfreie Fachstelle bei Fragen und Problemen zu Alkohol, Medikamenten, Nikotin, Spielsucht, Opiatabhängigkeit und der Abhängigkeit von...