Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Kulturaustausch

Internationales, Residenzprogramme und Gastateliers

Austausch – lokal und international

Das Kulturreferat möchte den Austausch von Künstler*innen fördern, erleichtern und qualitativ verbessern. Ein besonderer Schwerpunkt sind dabei Artist-in-Residence Programme, aber auch die finanzielle Förderung Münchner Künstler*innen bei Projekten im Ausland.

Internationale Kulturprojekte

Das Kulturreferat unterstützt den internationalen Kulturaustausch und fördert Projekte, die über Ländergrenzen hinweg gemeinsam konzipiert und umgesetzt werden. Voraussetzung ist die Beteiligung eine*r Münchner Akteur*in und eine öffentliche Präsentation der Projektergebnisse in München.

Beratung
089 233-21244
internationale.kulturkontakte@muenchen.de

Internationale Austauschkooperationen

Das Kulturreferat fördert den Austausch und die länderübergreifende Arbeit Münchner Kulturschaffender. In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut bieten wir jährlich Austauschprogramme für Münchner Kunstschaffende mit verschiedenen Städten der Welt an.

Beratung
Telefon: 089 233-21244
E-Mail: internationale.kulturkontakte@muenchen.de

Stipendien Interkulturelles / Internationales

Für die interkulturelle und internationale Weiterentwicklung Kulturschaffender.
Über die Stipendien

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Kulturpolitische Handlungsfelder

Die Handlungsfelder beschreiben die kulturpolitischen Schwerpunkte des Kulturreferenten und stellen einen "Kompass" für strategische Entscheidungen dar.

Demokratie stärken

Wir zeigen Haltung und Solidarität, wenn es um Menschenrechte, Freiheit der Meinung, der Kunst und der Wissenschaft oder die Gleichberechtigung geht.

Kulturbegriff weiten und Diversität leben

So verschieden wie die Menschen sind, so unterschiedlich sind ihre kulturellen Bedürfnisse. Hier lohnt es sich, genauer hinzuschauen und offener zu werden.

Bildung ermöglichen

Wer bildungshungrig und wissbegierig ist, soll ermutigt werden, sich Wissen und Kulturtechniken anzueignen.

Stadt entwickeln

Kultur ist seit jeher ein Motor der Stadtentwicklung. Was wir heute entscheiden, wirkt sich auf künftige Generationen aus.