Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Haus für Kinder Dülferstraße 32

Neubau Haus für Kinder

Ansicht West Gebäudeeingang mit geschlossenen Außenjalousien

Baumaßnahme

Neubau Haus für Kinder

Raumprogramm

4 Gruppen mit 2 Krippen- und 2 Kindergartengruppen, Mehrzweckraum, Personal- und Nebenräume, Küche

Projektdaten

Lageplan
Lageplan

Standort
Dülferstraße 32

Stadtbezirk
Feldmoching

Größe
Nutzungsfläche: 718 Quadratmeter
Bruttogrundfläche: 1.120 Quadratmeter
Bruttorauminhalt: 3.944 Kubikmeter

Genehmigte Projektkosten gemäß Stadtratsbeschluss vom 29. November 2017
4,11 Millionen Euro

Baubeginn
I. Quartal 2018

Baufertigstellung
III. Quartal 2019

Architekt (Objektplanung)
Betz Architekten, München

Planung Freianlagen
Valentien + Valentien Landschaftsarchitekten und Stadtplaner SRL, München

Planungsunterlagen

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Aktuelle Meldungen

27. April 2020

Das Haus für Kinder an der Dülferstraße ist seit Januar 2020 in Betrieb. Die Einrichtung besteht aus zwei Krippen- und zwei Kindergartengruppen. Der Turnraum im Erdgeschoss bietet Platz zum Spielen und Toben. Das Oberlicht transportiert über das Treppenhaus viel natürliches Licht.

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

13. Januar 2020

Die Arbeiten der Außenanlagen sind fertiggestellt. Das Gebäude ist in Betrieb.

04. September 2019

Das Gebäude ist fertiggestellt und wird an das Referat für Bildung und Sport übergeben.
Die Gestaltung der Außenanlagen beginnen.

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

04. Juni 2019

Die markante, dreieckige Gebäudeform mit der Spitze zur Dülferstraße ist das Resultat aus auf dem Grundstück vorhandener Elektroleitungen, die eine Überbauung in einem bestimmten Bereich verhinderten. Im Mehrzweckraum entstehen Kletterwand und Deckengerüst. Die Bodenarbeiten finden im Anschluss statt. Das Treppenhaus befindet sich im Herzen des Gebäudes mit noch provisorischer Absturzsicherung. Die Türen werden gerade montiert und die Elektroarbeiten abgeschlossen.

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.