Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Gymnasium Oettingenstraße 78

Erweiterung der Interimsmaßnahme Oettingenstraße 78 (Ausweichquartier des Maximiliansgymnasiums) durch einen Anbau

Außenansicht

Baumaßnahme

Erweiterung der Interimsmaßnahme Oettingenstraße 78 (Ausweichquartier des Maximiliansgymnasiums) durch einen Anbau

Raumprogramm

4-zügig, Erweiterung: 1Fachlehrsaal, 1 Vorbereitungsraum und 1 Gruppenraum

Projektdaten

Lageplan
Lageplan

Standort
Oettingenstraße 78

Stadtbezirk
Altstadt-Lehel

Größe
Nutzungsfläche: 158 Quadratmeter
Bruttogrundfläche: 225 Quadratmeter
Bruttorauminhalt: 765 Kubikmeter

Genehmigte Projektkosten gemäß Stadtratsbeschluss vom 24.07.2017
Die Interimsgebäude Oettingenstraße und Domagkstraße gehören zur Hauptbaumaßnahme "Generalinstandsetzung und Erweiterung von Oskar-von-Miller-Gymnasium und Maximiliansgymnasium". Die Gesamtkosten der Hauptbaumaßnahme
belaufen sich auf 166.860.000 € mit Ausführungsgenehmigung vom 04.07.2018.

Die Kosten für die Interimsmaßnahme Anbau Oettingenstraße, betragen 2.332.000 €
gemäß Ausführungsgenehmigung vom 24.07.2017.

Baubeginn
II. Quartal 2018

Baufertigstellung
III. Quartal 2018

Architekt (Objektplanung)
Leistungsphase 1-5:
BPA Braun Architekten Partnerschaft mbB,
Christoph Maas Architekturbüro GmbH

Leistungsphase 6-9:
BPA Braun Architekten Partnerschaft mbB,
Christoph Maas Architekturbüro GmbH,
IBR Ingenieure GmbH

Planung Freianlagen
realgrün Landschaftsarchitekten Ges. von Landschaftsarchitekten und Stadtplaner mbH

Planungsunterlagen

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Aktuelle Meldungen

15. September 2018

Die Pavillonanlage in der Oettingenstraße 78 dient als Ausweichquartier des Maximiliansgymnasiums für ca. 700 Schüler. 2018 wird diese durch einen Anbau vergrößert.

Das Raumprogramm des Gymnasiums wird somit optimiert. Der eingeschossige Erweiterungsbau ist durch einem überdachten Weg von dem Hauptgebäude zu erreichen und dient der Ergänzung der schulischen Anlage um einen Fachraum Chemie mit dazugehörigem Vorbereitungs- und Sammlungsraum sowie einem Gruppenraum.

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.