Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Versorgung nach körperlicher oder sexualisierter Gewalt

Informationen und Materialien für ärztliche Praxen und Kliniken

Medizinische Versorgung von Gewaltopfern

Ärztliche Beratung
istockphoto.com/demaerre

Medizinische Fachkräfte sind oft die ersten und nicht selten die einzigen Ansprechpersonen von Opfern sexualisierter oder körperlicher Gewalt. Der schnelle und unkomplizierte Zugang zur medizinischen Versorgung hat einen großen Einfluss auf die Bewältigung der Gewalterfahrung. Sie kann gravierenden Folgen für körperliche, reproduktive und psychische Gesundheit vorbeugen und eine schnelle Anbindung ans psychosoziale Hilfesystem schaffen.

Um dem Bedarf nach Information von medizinischem Fachpersonal nachzukommen, veranstaltet das Gesundheitsreferat regelmäßig Fachveranstaltungen und erstellt Informationsmaterial.

Das Gesundheitsreferat moderiert eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe zur Verbesserung der Akutversorgung nach sexualisierter Gewalt in München. Die Arbeitsgruppe hat einen Dokumentationsbogen und ein Kit für die Spurensicherung gemeinsam entwickelt. Ziel ist es, medizinischen Fachkräften Orientierung darüber zu geben, was bei der medizinischen Versorgung und bezüglich der Spurensicherung zu beachten ist, und durch die Versorgung Schritt für Schritt zu leiten. Auch relevante Adressen für Betroffene sind im Bogen zu finden.

Folgende Materialien stehen für Sie zur Verfügung (siehe unten):

  • Dokumentationsbogen: Untersuchung und Spurensicherung nach körperlicher/ sexualisierter Gewalt
  • Leitfaden: Erstkontakt in der Klinik/ ärztlichen Praxis nach Vergewaltigung/ sexualisierter Gewalt von Frauen* und Männern* in München
  • Klinisches Handbuch und Leitlinien der WHO

Eine Liste mit Kontaktdaten der Beratungsstellen für weitergehende Hilfen für Gewaltopfer in München können Sie bei uns per E-Mail bestellen (siehe Kontaktdaten unten).

  • Gesundheitsreferat

    Fachstellen

    Bayerstraße 28a

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Informationen zum Heilpraktikerwesen

Wer in der Bundesrepublik Deutschland Heilkunde ausüben möchte und keine ärztliche Approbation besitzt, benötigt hierfür die Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.

Rettungsdienste & Sanitätseinsatzleitung

Hilfsorganisationen, Notärzte, First Responder

Rettungszweckverband München

Der Rettungszweckverband (RVZ) stellt in München die Notfallrettung und den Krankentransport flächendeckend sicher.

Pflegekräftegewinnung

Der Fachkräftemangel in der Pflege spitzt sich immer weiter zu. Umso größer ist die Herausforderung, Menschen für den Pflegeberuf zu begeistern.