Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

FKK – Nacktbaden in München

Die Nacktbadebereiche werden in München durch die Verordnung der Landeshauptstadt München über das Tragen von Badekleidung beim öffentlichen Baden geregelt.

  • Kreisverwaltungsreferat

    Hauptabteilung I Sicherheit und Ordnung, Prävention
    Allgemeine Gefahrenabwehr

    Ruppertstraße 11

    089 233-44650

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Das KVR auf dem Oktoberfest

Die Aufgaben des Wiesnbüros auf dem Oktoberfest: Fundbüro, Sicherheit, Lebensmittelüberwachung und Feuerwehr.

Kommunaler Außendienst

Der kommunale Außendienst trägt dazu bei, dass München die sicherste Millionenstadt Deutschlands bleibt.

Sicherheit im Bahnhofsviertel

Das Projekt SiBa will einen Beitrag zu ganzheitlichen Sicherheitskonzepten für das Bahnhofsviertel leisten.

„Cool bleiben – friedlich feiern“

An dem Präventionsprojekt beteiligen sich neben der Landeshauptstadt München zahlreiche Münchner Clubs und das Polizeipräsidium München.