Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Bezirksausschuss 9 – Unterausschuss Umwelt und Klimaschutz

Naturschätze bewahren, Durchgrünung erhalten, Bäume schützen, Gründflächen weiterentwickeln, Artenschutz fördern – das sind die Anliegen des Unterausschuss.

Ziele und Aufgaben

Sumpfgladiole
Markus Bräu
Sumpfgladiole

Es gibt vor allem im Nymphenburger Bereich wahre Naturschätze, die es zu bewahren gilt. Im gesamten Stadtviertel soll die Durchgrünung erhalten werden. Daneben sind wir als Bezirksausschuss beauftragt alle Baumfällungen vorab zu begutachten. Der Baumschutz liegt uns sehr am Herzen. Die Weiterentwicklung von Grünflächen ist ein weiteres Anliegen, um Erholungsraum in urbanen Wohnumfeldern zu erhalten und zu schaffen. Der Klimaschutz oder besser „Mikroklimaschutz“ ist durch diese Maßnahme oder solchen, welche dem Artenschutz dienen, ein wichtiges Feld in Zeiten der Klimakrise.

Unser Unterausschuss setzt sich dafür ein, den bestehenden Naturschatz im Viertel zu erhalten und auszuweiten: Schlosspark Nymphenburg und Hirschgarten besitzen einen großen und schützenswerten Baumbestand, sowie damit vergesellschaftete extrem seltene und stark geschützte Arten wie z.B. den Eremit und zahlreiche Vogelarten. Vor allem gilt es, die innerstädtische Durchgrünung zu erhalten und auszuweiten: Bäume, begrünte Fassaden, Straßenbegleitgrün, Hecken und Büsche spenden Schatten, bieten Lebensraum für Vögel, Insekten und andere Kleintiere und verbessern das Kleinklima und die Luftqualität für uns alle – bis zu 70% des Staubs können gesunde Bäume aus der Stadtluft filtern.

Aufgabe unseres Unterausschusses ist die Laienbegutachtung im Sinne der Baumschutzverordnung bei Fällungsanträgen. So repräsentieren wir das öffentliche Interesse am Baumschutz. Wir kümmern uns auch um Neupflanzung von Bäumen, aktuelle Beispiele sind die Bäume in der Hirschbergstraße, Entsiegelung und Baumpflanzungen in der Baldurstraße oder unsere Aktion „Finde die Lücke für deinen Baum“: Bürgerinnen und Bürger können uns „Lücken“ auf öffentlichem Grund zusenden, die sich für Neupflanzungen anbieten. 

2020 wurde der Unterausschuss ausdrücklich um den Begriff Klimaschutz erweitert, da in Zeiten des Klimawandels dem Mikroklima im Viertel ein besonderer Stellenwert zukommt. Auf dem Gelände des Abenteuerspielplatzes wurden erfolgreich Bienenvölker angesiedelt. 

Wir leisten einen Beitrag zur Gestaltung des öffentlichen Raums für die Menschen, beispielsweise durch Ausstattung von Grünanlagen mit Sitzgelegenheiten, öffentlichen Toiletten, oder Spielgeräten. Der Taxispark ist ein gelungenes Beispiel für einen grünen Erholungsraum für alle Generationen. Eine weitere Aufgabe ist die Sauberkeit im öffentlichen Raum – hier wenden sich Bürgerinnen und Bürger mit Anliegen rund um ihr Wohnumfeld an uns. 

Vorschläge rund um das Thema Umwelt in Neuhausen-Nymphenburg sind uns herzlich willkommen.

Mitglieder im Unterausschuss

Vorsitzende

  • Vorsitzende: Dr. Christine Kleider, Bündnis 90/Die Grünen

  • Stellv. Vorsitzender: Alpan Önder, ÖDP

Weitere Mitglieder

  • Larissa Fischer, SPD
  • Simon Herzog, CSU
  • Nikolai Lipkowitsch, Bündnis 90/Die Grünen
  • Felix Meyer, FDP
  • Sabine Nasko, CSU
  • Christian Obwexer, Bündnis 90/Die Grünen
  • Alexander Ott, Bündnis 90/Die Grünen
  • Dr. Jörn Retterath, SPD
  • Gunter Schäfer, Bündnis 90/Die Grünen
  • Antonia Waldner, CSU
  • Monika Weidner, DIE LINKE

Kontakt

Haben Sie ein Anliegen im Bereich Umwelt und Klimaschutz? Dann schreiben Sie uns bitte – in Papierform an die Geschäftsstelle oder digital per E-Mail an umwelt@ba09.de.

  • Direktorium

    Direktorium - HA II/BA
    Geschäftsstelle Nord für die
    Bezirksausschüsse 9, 10, 11, 24

    Hanauer Straße 1

    +49 89 233-28022

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Bezirksausschuss 9

Neuhausen-Nymphenburg

Fraktionen und Mitglieder

Lernen Sie uns persönlich kennen!

Aktionen und Projekte

Gestalten Sie aktiv Ihr Viertel mit!