Aktuelles aus der KFZ-Zulassung

Hinweise für Händler und Zulassungsdienste, Kraftrad-Kennzeichen, Zulassung: Überblick über die aktuellen Informationen der Kfz-Zulassungsbehörde.

Wichtiger Hinweis für Händler und Zulassungsdienste

Händler und Zulassungsdienste sowie deren Bevollmächtigte können derzeit am  Allgemeinschalter nicht bedient werden. Ihnen stehen jedoch grundsätzlich die Händlerfächer der Zulassung mit den geltenden Regelungen zur Abgabe der Antragsunterlagen zur Verfügung.

Kraftrad-Kennzeichen

Es werden dauerhaft keine kurzen Kennzeichen mehr für Kraftrad-Kennzeichen in der Größe 180 x 200 Millimeter ausgegeben. Es stehen nur noch Kombinationen mit zwei Buchstaben und drei Zahlen für Kennzeichen in der Größe 220 x 200 Millimeter zur Verfügung.

Kfz-Zulassung in den Bürgerbüros

Bitte beachten Sie

In den Bürgerbüros des Kreisverwaltungsreferats können Sie folgende Zulassungsvorgänge erledigen:

  • Anschriftenänderung in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) bei einem Umzug innerhalb der Stadt München
  • Namensänderung in der Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief)
  • Adressanmeldung in München mit eigenem Fahrzeug
  • Wiederzulassung auf den selben Halter, sofern das Fahrzeug nicht länger als 7 Jahre abgemeldet war und keine technischen Änderungen vorgenommen wurden. Die Zulassungsbescheinigungen Teil I und II sind erforderlich.)
  • Fahrzeug außer Betrieb setzen (Kennzeichensiegel müssen unbeschädigt sein, Vorlage Zulassungsbescheinigung Teil I erforderlich)

Folgende Zulassungsvorgänge können ausschließlich in der Kfz-Zulassungsstelle durchgeführt werden:

  • Fabrikneues Fahrzeug anmelden
  • Fahrzeug umschreiben ohne zeitgleiche An- bzw. Ummeldung der Anschrift
  • Kurzzeit- und Saisonkennzeichen
  • Umweltplakette/Feinstaubplakette für Umweltzone beantragen
  • Verlust der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungen und Umschreibungen mit einer Betriebserlaubnis (beispielsweise Leichtkrafträder, Anhänger für Sportzwecke oder Arbeitsmaschinen)
  • Zulassung von Fahrzeugen, die länger als 7 Jahre außer Betrieb gesetzt sind
  • Alle Zulassungsvorgänge bei denen eine technische Ausnahmegenehmigung erteilt oder geprüft werden muss
  • Zulassung und Umschreibung von Oldtimerfahrzeugen (H-Kennzeichen)
  • Technische Änderungen am Fahrzeug
  • Zuteilung von Ausfuhrkennzeichen (Zollkennzeichen) oder roten Dauerkennzeichen
  • Zuteilung von E-Kennzeichen
  • Umkennzeichnung nach Verlust der Kennzeichenschilder oder aufgrund Änderungswunsch
  • Zulassungen mit ausländischen Fahrzeugpapieren
  • Tempo 100 Plakette für Anhänger

Weitere Hinweise:
Die Zulassungsbescheinigung Teil II ist stets im Original vorzulegen (Zulassungen und Umschreibungen bei denen die Zulassungsbescheinigung Teil II durch eine Bank oder Leasinggesellschaft übersandt wird, können ausschließlich in der Kfz-Zulassungsstelle beantragt werden).

Wir bitten um Verständnis, dass in den Bürgerbüros keine Zulassungsdienste oder Fahrzeughändler bedient werden können.

  • Kreisverwaltungsreferat (KVR)

    Hauptabteilung II Fahrzeugzulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde

    Eichstätter Straße 2

    +49 89 233-96090

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Förderprogramm "München emobil"

Im Förderprogramm "München emobil" wird die Anschaffung von Elektrofahrzeugen, Ladeinfrastruktur und Beratungsleistungen im Bereich Elektromobilität gefördert.

Umweltzone München

Informationen und Übersicht über das Gebiet der Umweltzone der Landeshauptstadt München.