Drehgenehmigung – Städtische öffentliche Grünanlagen

Wer Film- und Fotoaufnahmen in einer städtischen öffentlichen Grünanlage machen will, benötigt dazu eine Ausnahmegenehmigung.

Städtische öffentliche Grünanlagen sind zum Beispiel gärtnerisch gestaltete Park- und Grünflächen, Erholungs- und Freizeitflächen, Sport- und Spielflächen, Freibadegelände, Liegewiesen und Kinderspielplätze. Sie sind in der Regel durch Schilder als öffentliche Grünanlage gekennzeichnet.

Benötigte Unterlagen

  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular (zum Download erhältlich)
  • Lageplan oder Handskizze (gemäß den Vorgaben im Antragsformular)

Dauer & Kosten

Bearbeitungszeit

  • Für die Bearbeitung des eingereichten Antrags (per E-Mail, Fax, Post oder während der Öffnungszeiten) benötigen wir 15 Arbeitstage. In der Bearbeitungszeit ist die Anhörung des städtischen Baureferates bereits beinhaltet. Eine längere  Bearbeitungszeit ist in Einzelfällen möglich.
  • Die Bearbeitungszeit verkürzt sich, wenn bereits eine Genehmigung vorliegt und Sie nachträglich nur den Zeitraum verlängern oder verschieben müssen.
  • Eine sofortige Mitnahme der Genehmigung ist nicht möglich.

Gebührenrahmen

Verwaltungskosten: 30 bis 250 Euro (je nach Aufwand)
Sondernutzungsgebühren gemäß Grünanlagengebührensatzung (zum Download erhältlich)
Landeshauptstadt München

Mobilitätsreferat (MOR)
Verkehrs- und Bezirksmanagement
Temporäre Anordnungen
Film und Veranstaltungen

Telefon

Internet

Adresse

Implerstraße 9
81371 München

Öffnungszeiten

Kontaktieren Sie uns schriftlich

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Drehgenehmigung – Nicht-öffentliche, städtische Grundstücke

Wenn Sie auf nicht-öffentlichen, städtischen Grundstücken und in Gebäuden des Kommunalreferats drehen wollen, brauchen Sie eine Drehgenehmigung.

Bewerbung für den Starter Filmpreis

Junge, noch nicht etablierte Münchner Filmschaffende, die einen kreativen Umgang mit dem Medium und stilistische Innovationsmomente erkennen lassen, können Sie sich für den Starter-Filmpreis bewerben.

Drehgenehmigung – Schulgebäude und Schulgelände

Sie benötigen eine Genehmigung, um auf städtischen Schulgeländen und in städtischen Schulgebäuden Film-/ Fernseh-/ Foto-/ und Tonaufnahmen zu machen.

Drehgenehmigung – Öffentliche Verkehrsflächen

Wenn Sie öffentliche Wege, Straßen oder Plätze für Foto- oder Filmaufnahmen mehr als verkehrsüblich in Anspruch nehmen, benötigen Sie eine Drehgenehmigung.

Drehgenehmigung – Städtische Friedhöfe

Auf Antrag werden gewerbliche Film- und Fotoaufnahmen auf den städtischen Friedhöfen genehmigt.

Fernsehpreis LiteraVision

Wenn Sie eine TV-Sendung über Bücher, Autor*innen produziert haben, können Sie sich für den Fernsehpreis LiteraVision bewerben.