Drehgenehmigung – Städtische öffentliche Grünanlagen

Wer Film- und Fotoaufnahmen in einer städtischen öffentlichen Grünanlage machen will, benötigt dazu eine Ausnahmegenehmigung.

Städtische öffentliche Grünanlagen sind zum Beispiel gärtnerisch gestaltete Park- und Grünflächen, Erholungs- und Freizeitflächen, Sport- und Spielflächen, Freibadegelände, Liegewiesen und Kinderspielplätze. Sie sind in der Regel durch Schilder als öffentliche Grünanlage gekennzeichnet.

Benötigte Unterlagen

  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular (zum Download erhältlich)
  • Lageplan oder Handskizze (gemäß den Vorgaben im Antragsformular)

Bearbeitungszeit

  • Für die Bearbeitung des eingereichten Antrags (per E-Mail, Fax, Post oder während der Öffnungszeiten) benötigen wir 15 Arbeitstage. In der Bearbeitungszeit ist die Anhörung des städtischen Baureferates bereits beinhaltet. Eine längere  Bearbeitungszeit ist in Einzelfällen möglich.
  • Die Bearbeitungszeit verkürzt sich, wenn bereits eine Genehmigung vorliegt und Sie nachträglich nur den Zeitraum verlängern oder verschieben müssen.
  • Eine sofortige Mitnahme der Genehmigung ist nicht möglich.

Gebührenrahmen

Verwaltungskosten: 30 bis 250 Euro (je nach Aufwand)
Sondernutzungsgebühren gemäß Grünanlagengebührensatzung (zum Download erhältlich)
Landeshauptstadt München

Mobilitätsreferat (MOR)
Verkehrs- und Bezirksmanagement
Temporäre Anordnungen
Film und Veranstaltungen

Telefon

Internet

Adresse

Implerstraße 11
81371 München

Öffnungszeiten

Kontaktieren Sie uns schriftlich

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Drehgenehmigung – Öffentliche Verkehrsflächen

Wenn Sie öffentliche Wege, Straßen oder Plätze für Foto- oder Filmaufnahmen mehr als verkehrsüblich in Anspruch nehmen, benötigen Sie eine Drehgenehmigung.

Drehgenehmigung – Städtische Friedhöfe

Auf Antrag werden gewerbliche Film- und Fotoaufnahmen auf den städtischen Friedhöfen genehmigt.

Drehgenehmigung – Nicht-öffentliche, städtische Grundstücke

Wenn Sie auf nicht-öffentlichen, städtischen Grundstücken und in Gebäuden des Kommunalreferats drehen wollen, brauchen Sie eine Drehgenehmigung.

Drehgenehmigung – Schulgebäude und Schulgelände

Sie benötigen eine Genehmigung, um auf städtischen Schulgeländen und in städtischen Schulgebäuden Film-/ Fernseh-/ Foto-/ und Tonaufnahmen zu machen.