Laubbeseitigung auf öffentlichen Verkehrsflächen

Eigentümer*innen von Grundstücken, die außerhalb des Mittleren Rings und des Kernbereichs von Pasing liegen, müssen sich selbst um die Laubbeseitigung kümmern.

Beschreibung

Die Zuständigkeit für die Laubbeseitigung auf öffentlichen Verkehrsflächen richtet sich nach der Münchner Straßenreinigungs- und -sicherungsverordnung.

Im Vollanschlussgebiet (ungefähr das Gebiet innerhalb des Mittleren Rings sowie Kernbereich Pasing) übernimmt die Stadt München die Straßenreinigung und damit auch die Laubbeseitigung.

Außerhalb des Vollanschlussgebietes sind die Grundstückseigentümer verpflichtet, den Gehweg, die Parkbuchten, die Radwege und die Straße einschließlich der Straßenrinne bis zur Mitte der Fahrbahn zu reinigen, also auch entsprechend das Laub zu beseitigen.

Dauer & Kosten

Bearbeitungszeit

Einfache Auskünfte werden sofort erteilt. Umfangreichere Anfragen und Meldungen werden an den zuständigen Straßenunterhaltsbezirk weitergeleitet, dort kurzfristig überprüft und bearbeitet.

Gebührenrahmen

Vollanschlussgebiet – Abdeckung über Straßenreinigungsgebühren

Rechtliche Grundlagen

Straßenreinigungssatzung
Straßenreinigungs- und -sicherungsverordnung

Landeshauptstadt München

Baureferat
Tiefbau
Straßenreinigung

Post

Landeshauptstadt München
Baureferat
Tiefbau
Straßenreinigung

Gmunder Straße 32
81379 München

Fax: +49 89 233-42039

Adresse

Gmunder Straße 32
81379 München

Montag bis Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 - 15 Uhr
Freitag 9 - 12 Uhr

Ähnliche Leistungen

Winterdienst und Schneeräumung

Innerhalb des Mittleren Ringes und im Kern von Pasing räumt und streut der städtische Winterdienst. Andernorts haben die Grundstückseigentümer*innen Räumpflicht.

Papiertonne anmelden oder ummelden

Papiertonnen stellt Ihnen der Abfallwirtschaftsbetrieb kostenlos zur Verfügung. Die Leerung kostet keine zusätzlichen Müllgebühren.

Biotonne anmelden oder ummelden

In die braune Biotonne gehören organische Abfälle. Biotonnen an- oder ummelden kann nur der Hauseigentümer oder die zuständige Hausverwaltung.

Problemabfälle

Problemabfälle wie schwermetallhaltige Substanzen, Lösemittel, Lacke, Kleber und Giftstoffe können Sie beim Giftmobil oder an den Wertstoffhöfen abgeben.

Sperrmüllabholdienst

Zu Sperrmüll zählen ausgediente Haushaltsgegenstände, die nach einer zumutbaren Zerkleinerung nicht in eine 120‑Liter‑Restmülltonne passen.

Restmülltonne anmelden oder ummelden

Restmülltonnen, in die nicht verwertbare Abfälle gehören, kann nur der Hauseigentümer oder die zuständige Hausverwaltung an- oder ummelden.