Unterstützung für Geflüchtete: muenchen.de/ukraine

Internationales Schüler*innenprogramm

Sie sind zwischen 15 und 17 Jahren alt und besuchen eine Münchner Schule? Dann bewerben Sie sich für einen Schüleraustausch oder ein Begegnungsprogramm im Ausland.

In unseren Austausch- und Begegnungsprogrammen können Sie wichtige Schlüsselkompetenzen erlernen, Ihre Persönlichkeit weiterentwickeln und Ihr Bewusstsein für gesellschaftliche und politische Zusammenhänge stärken. Zwei Austauschformen stehen zur Auswahl:

  • Austausch auf Gegenseitigkeit mit Aufenthalt in einer Gastfamilie:
    Während des zweiwöchigen Aufenthalts im Ausland leben Sie in einer Gastfamilie und nehmen tagsüber als Gruppe am offiziellen Programm teil. Das Programm beinhaltet neben Besichtigungen und Tagesausflügen auch Workshops zu Themen der sozialen, kulturellen und politischen Bildung. An den Wochenenden verbringen Sie Ihre freie Zeit mit Ihrer Gastfamilie. Beim zweiwöchigen Gegenbesuch geben Sie Ihrem Gast einen Einblick in Ihren Schulalltag und lassen ihn am Familienleben teilhaben. Ein Austausch mit Cincinnati, USA findet jährlich statt. Weitere Austauschmöglichkeiten werden jeweils aktuell auf unserer Homepage veröffentlicht.
  • Bi- und Multinationale Begegnungen:
    Sie kommen mit anderen Jugendlichen aus verschiedenen Ländern an einem Ort zusammen. Dort arbeiten Sie gemeinsam an Projekten, nehmen an Workshops teil und bearbeiten Problemstellungen. Eine Jugendbegegnung dauert in der Regel vier bis zehn Tage. Welche Projekte aktuell angeboten werden, erfahren Sie auf unserer Homepage.
Die Auslandsaufenthalt finden in der Regel in den bayerischen Schulferien statt, die Gegenbesuche in München meist außerhalb der Schulferien.
Sie werden von Ihrer Schule auf den Austausch vorbereitet und begleitet.

Voraussetzungen

  • Sie besuchen eine Schule im Münchner Stadtgebiet, egal welcher Schulart.
  • Sie sind zwischen 15 und 17 Jahre alt. Bei geringer Bewerberzahl können auch geeignete jüngere oder ältere Schüler*innen teilnehmen.

Benötigte Unterlagen

  • Bewerbungsbogen: Füllen Sie das Bewerbungsformular für Ihr gewünschtes Programm online aus.
  • Motivationsschreiben: Senden Sie uns Ihr Motivationsschreiben auf Deutsch oder Englisch per E-Mail zu. Beantworten Sie darin auf einer Seite folgende Fragen: Warum möchten Sie genau an diesem Programm teilnehmen? Wie möchten Sie das Programm aktiv mitgestalten? Was können Sie zum Gelingen des Programms beitragen?
  • Stellungnahme der Schule: Lassen Sie die Stellungnahme von einer Lehrkraft ausfüllen und uns als Scan per E-Mail oder per Fax zusenden. In der Stellungnahme gibt Ihre Lehrkraft eine erste Einschätzung zu Ihrer Person ab. Zudem bestätigt die Lehrkraft, dass Ihre Schule Ihre Bewerbung befürwortet und davon Kenntnis genommen hat.

Dauer & Kosten

Bearbeitungszeit

Nach dem Absenden des Online-Bewerbungsbogens erhalten Sie direkt eine automatische Eingangsbestätigung mit weiteren Informationen zum Bewerbungsprozess. Liegen alle Unterlagen vor und sind alle Voraussetzungen erfüllt, werden Sie zum Auswahlgespräch eingeladen. Ob Sie am Programm teilnehmen können, erfahren Sie in der Regel wenige Wochen nach den Auswahlgesprächen.

Gebührenrahmen

Die Kosten für die Teilnahme unterscheiden sich je nach Programm. Die Landeshauptstadt München fördert einen Großteil der Programme, sodass alle Teilnehmer*innen automatisch ein „Teilstipendium“ erhalten. Dieses ist bereits in den Programmpreis mit eingerechnet. Darüber hinaus kann in Einzelfällen ein Sonderzuschuss gewährt werden.
Landeshauptstadt München

Referat für Bildung und Sport
Pädagogisches Institut
Internationale Bildungskooperationen

Telefon

Internet

Post

Landeshauptstadt München
Referat für Bildung und Sport
Pädagogisches Institut
Internationale Bildungskooperationen

Herrnstraße 19
80539 München

Fax: 089 233-42969

Adresse

Neuhauser Straße 39
80331 München

Öffnungszeiten

Telefonische Sprechzeiten:
Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr

Barrierefreiheit & Anfahrt

Aufzug vorhanden

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Anmeldung für die Realschule

Der Haupttermin für die Einschreibung in die 5. Klasse an den öffentlichen Realschulen findet für das Schuljahr 2023/24 vom 8. bis 12. Mai 2023 statt

Anmeldung – Orientierungsstufe (Ori)

Die Städtische Schulartunabhängige Orientierungsstufe (Ori) ist eine Schule besonderer Art, die Ihr Kind auf den Übertritt in die 7. Klasse vorbereitet.

Anmeldung für die Mittelschule

Wenn Ihr Kind eine Mittelschule besuchen möchte, dann finden Sie hier alle wichtigen Informationen.

Schulberatung – Realschule, Orientierungsstufe, Gesamtschule

Wir unterstützen und beraten Sie zu Themen, die die Realschule, Orientierungsstufe und Gesamtschule betreffen und bei allgemeinen Fragen zur Schullaufbahn.

Schulberatung – Gymnasium

Wir unterstützen und beraten Sie zu Themen, die das Gymnasium betreffen und bei allgemeinen Fragen zur Schullaufbahn.

Anmeldung für das Gymnasium

Wenn Ihr Kind zum Schuljahr 2023/2024 in die 5. Klasse eines öffentlichen Gymnasiums in München wechseln soll, müssen Sie es am 8. Mai 2023 an der jeweiligen Schule einschreiben.