KulturGeschichtsPfad

Moosach

Rundgangsbeschreibung

Das vor zwölfhundert Jahren gegründete Dorf Moosach und somit ältester Ort in und um München wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in die Landeshauptstadt eingemeindet. Das Stadtbild Moosachs zeichnete sich nach dem Zweiten Weltkrieg hauptsächlich durch Einfamilienhäuser, Reihenhäuser und kleinere Mietshäuser aus. Die einzigartige Wohnanlage Borstei und die ehemalige Olympia-Pressestadt sowie das erst kürzlich erbaute Hochhaus „Uptown München“ sind besondere architektonische Merkmale dieses Stadtviertels.
 
Der KulturGeschichtsPfad möchte mit seinen zwei Rundgängen nicht nur ein Wegweiser für Moosachs Geschichte sein, sondern auch Interessierte zu den neuen Sehenswürdigkeiten im Viertel heranführen.
 
Diese Ausgabe ist derzeit vergriffen.

Broschüre

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnset sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Moosach

Stadtbezirk 10

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Verstorbene suchen

Alle in München verstorbenen Personen sind in Grabverzeichnissen oder im Friedhofsprogramm verzeichnet.