KulturGeschichtsPfad

Laim

Rundgangsbeschreibung

Das ehemalige Dorf Laim wurde zur Jahrhundertwende 1900 in München eingemeindet. Der Stadtbezirk liegt im Münchner Westen und besteht aus den Teilen St. Ulrich und Friedenheim. Der Stadtteil zeichnet sich durch die Bandbreite seiner Wohnsiedlungen von der Arbeitersiedlung bis hin zur Villenkolonie aus.
 
Der KulturGeschichtsPfad stellt den Stadtbezirk in einem Rundgang vom Laimer Anger und durch den alten Ortskern sowie einer Radtour durch die Wohnsiedlungen und Arbeitstätten des Viertels vor.
 
Diese Ausgabe ist derzeit vergriffen.

Broschüre

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnset sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Laim

Stadtbezirk 25

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Verstorbene suchen

Alle in München verstorbenen Personen sind in Grabverzeichnissen oder im Friedhofsprogramm verzeichnet.