Lärmbelästigung oder Ruhestörung

Sie fühlen sich durch Lärm in der Nachbarschaft gestört? Ist der Lärm privat verursacht, können Sie bei uns Anzeige erstatten.

Beschreibung

Zum Thema Lärm gibt es unterschiedliche Vorschriften und Zuständigkeiten. Einen Überblick erhalten Sie auf den Informationsseiten des Referates für Klima- und Umweltschutz.

Ein häufiges Problem sind Lärmbelästigungen durch Nachbarschaftslärm.

  • Um Ruhestörungen durch Nachbarschaftslärm (Musik, Hausarbeiten, Gartenarbeiten) zu vermeiden, hat die Stadt München eine Verordnung erlassen, in der Ruhezeiten geregelt sind. Die Hausarbeits- und Musiklärmverordnung legt grundsätzlich eine Nachtruhe zwischen 22 und 7 Uhr und eine Mittagsruhe zwischen 12 und 15 Uhr für ruhestörende Haus- und Gartenarbeiten fest. Nähere Einzelheiten und Ausnahmen können Sie in der Verordnung nachlesen (zum Download erhältlich).
  • Wenn Sie gravierende oder dauerhafte Verstöße gegen diese Verordnung melden wollen, können Sie sich an die Bußgeldstelle im Kreisverwaltungsreferat wenden.Die Bußgeldstelle prüft den Sachverhalt und hört alle Betroffenen an, bevor eine Entscheidung über ein mögliches Bußgeld getroffen wird.

Bei sofortigem Handlungsbedarf müssen Sie sich an die Polizei wenden.

Voraussetzungen

Anzeigen können nur entgegengenommen und bearbeitet werden, wenn die anzuzeigende Person namentlich bekannt ist.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei einer Anzeige von Lärmbelästigung/ Ruhestörung durch Nachbar-schaftslärm Zeugen angeben müssen. Geeignete Zeugen sind Nachbarn. Auch diese müssen durch den Lärm zur genannten Tatzeit erheblich belästigt worden sein. Personen, die sich in Ihrer Wohnung aufhielten, dienen nicht als geeignete Zeugen.  Sie sowie die Zeugen müssen bei einer möglichen Verhandlung vor dem Amtsgericht aussagen.


Dauer & Kosten

Gebührenrahmen

Gebührenfrei

Landeshauptstadt München

Kreisverwaltungsreferat
Hauptabteilung I Sicherheit und Ordnung, Prävention
Bußgeldstelle
Sicherheits- und Ordnungsrecht

Post

Landeshauptstadt München
Kreisverwaltungsreferat
Hauptabteilung I Sicherheit und Ordnung, Prävention
Bußgeldstelle
Sicherheits- und Ordnungsrecht

Ruppertstraße 19
80466 München

Fax: +49 89 233-24905

Adresse

Implerstraße 11
81371 München

Lagehinweis: Eingang C

Kontaktieren Sie uns schriftlich

Ähnliche Leistungen

Beschwerde über Baulärm

Beeinträchtigungen durch Lärm, Staub, Erschütterungen und Verkehrsbehinderungen treten im ganzen Stadtgebiet regelmäßig auf.

Beschwerde über Gewerbebetriebe (Lärm, Luft, Licht)

Wir nehmen Beschwerden über Gewerbebetriebe bei Geruchs-, Lärmbelästigung oder Lichtbelästigung entgegen und prüfen, ob die Beschwerde berechtigt ist.

Anzeige von abfallrechtlichen Missständen

Wenn Sie bemerken, dass Abfälle (auch Schrott-Kfz) unzulässig behandelt, gelagert oder abgelagert werden, dann melden Sie dies bitte der Umweltbehörde.

Müllablagerung im öffentlichen Raum

Sie haben Müll im öffentlichen Verkehrsraum, also auf Straßen, Plätzen, Geh- und Radwege oder Grünstreifen gefunden? Melden Sie uns die Verschmutzung!

Rein. Und sauber – Servicetelefon Straßenreinigung

Für Meldungen von Verschmutzungen von Straßen oder Beschwerden steht Ihnen das Servicetelefon „Rein. Und sauber.“ unter der angegebenen Nummer zur Verfügung.

Beschwerde über Lebensmittel oder Hygienemängel

Die Lebensmittelüberwachung ist bei ihrer Arbeit auf Hinweise der Bevölkerung angewiesen. Sie wollen sich über Lebensmittel oder Hygienemängel beschweren?

Verunreinigte oder beschädigte Brunnen

Wenn Sie Fragen zu städtischen Brunnen haben oder technische Probleme und Störungen melden wollen, dann wenden Sie sich gerne an uns.