KulturGeschichtsPfad

Berg-am-Laim

Rundgangsbeschreibung

Berg am Laim zählte lange zu den weniger bekannten Münchner Stadtbezirken. Doch spätestens seitdem ehemalige Industrieflächen zum „Werksviertel“ umgewandelt werden, steht Berg am Laim im Rampenlicht. Wo sich einst Lagerhäuser und Fertigungsanlagen befanden, entwickelt sich ein modernes Stadtquartier von überregionaler Bedeutung: Neben Resten dörflicher Strukturen findet man hier Bayerns bedeutendste Rokokokirche, die Pfarrkirche St. Michael. In deren unmittelbarer Nachbarschaft erinnert ein Denkmal an das Sammel- und Internierungslager, von wo zwischen 1941 und 1943 Juden aus München und Südbayern in nationalsozialistische Konzentrationslager geschickt wurden.
Heute haben sich neben innovativen Dienstleistern zahlreiche Freizeit- und Kultureinrichtungen angesiedelt; ab 2018 wird hier Münchens neuer Konzertsaal errichtet. Aber auch sonst hat Berg am Laim viel zu bieten.
 
Die Broschüre im Infopoint Museen & Schlösser in Bayern im Alten Hof erhältlich.

Broschüre

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnset sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Berg-am-Laim

Stadtbezirk 14

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Verstorbene suchen

Alle in München verstorbenen Personen sind in Grabverzeichnissen oder im Friedhofsprogramm verzeichnet.