Über das Kreisverwaltungsreferat

Das KVR ist die Sicherheits- und Ordnungsbehörde der Landeshauptstadt. Es begleitet die Münchner*innen bei vielen wichtigen Angelegenheiten des Lebens.

Ziele und Aufgabe

München wächst und damit auch die Anzahl der Kund*innen, die tagtäglich im Kreisverwaltungsreferat
und den vielen Außenstellen ein- und ausgehen. Das KVR hat mit Abstand höchste Besucheraufkommen aller städtischen Referate – Tendenz steigend. Für einen großen Teil der Anliegen sind die Bürgerbüros im Hauptgebäude und in den Außenstellen zuständig. Alle, die in München wohnen, haben mit dem KVR zu tun, mehrfach im Leben – für Behördengänge
genauso wie zum Feiern: auch das Standesamt und das Geburtenbüro gehören zu uns.

Das höhere Kundenaufkommen ist aber nicht die einzige Auswirkung in der beliebten Wachstumsmetropole
München: Unsere Feuerwehr – zum Beispiel – verzeichnet immer mehr Einsätze und die Sicherheitslage verdient
beständige Aufmerksamkeit, nicht nur bei der alljährlichen Wiesn.

Kreisverwaltungsreferent Dr. Thomas Böhle

Jurist, Studium der Rechtswissenschaften in München und Studium der Verwaltungswissenschaften in Speyer (Promotion).

1982 Start bei der Stadt im Direktorium. In den folgenden fünf Jahren auch im Planungsreferat, Kommunalreferat und bei den Stadtwerken.

1988 fast zweieinhalb Jahre Leiter des Büros des 3. Bürgermeisters Klaus Hahnzog, dann Wechsel in das Büro des Oberbürgermeisters Georg Kronawitter.

1992 Leitung der Abteilung D 10 im Direktorium (Bezirksausschüsse, Sitzungs- und Berichtswesen, Bürgerangelegenheiten).

1996 Ernennung zum Stadtdirektor und 1997 Bewerbung für das Amt des Personal- und Organisationsreferenten.

Von Juli 1998 bis Juni 2016 Personal- und Organisationsreferent der Stadt München.

Am 25. Februar 2016 Wahl zum KVR-Chef, Amtsantritt 1. Juli 2016.

Von 2004 bis März 2019 Präsident der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände Deutschlands (VKA), seit 2002 bis Juli 2020 Vorsitzender des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Bayern (KAV).

"Der beste Behördengang ist natürlich der, der nicht stattfindet"

Platzhalter Zitat
Dr. Thomas Böhle Zum Thema Digitalisierung

Diese Services können Sie online erledigen

Feedbackmanagement

Sie waren unzufrieden, mussten zu lange warten oder haben sich darüber gefreut, dass unsere Mitarbeitenden Ihnen so schnell geholfen haben? Dann kontaktieren Sie uns.

Weitere Themen

Tanja Wolff

Das Kreisverwaltungsreferat hat in vielen Bereichen unterschiedliche Öffnungszeiten.
Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld Ihres Besuches auf unseren Internetseiten oder informieren Sie sich über die Behördenrufnummer 115.
Viele unserer Leistungen von A bis Z gibt es im Dienstleistungsfinder. In den Leistungsbeschreibungen finden Sie unter "Details" die für den jeweiligen Bereich gültigen Öffnungszeiten.

Michael Nagy

Für Fragen und Auskünfte zu den wichtigsten Themen haben wir Servicetelefone eingerichtet.

Sie sind zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag bis Donnerstag: 7.30 bis 15.30 Uhr

Freitag: 7.30 bis 13 Uhr

  • Bürgerbüro - Telefon 089/233-96000
    Abfrage Bearbeitungsstand Ausweisdokumente:
    Telefon: 089/233-96001
    Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
  • Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde - Telefon 089/233-96090
  • Standesamt - Telefon 089/233-96060
  • Ausländerbehörde - Telefon 089/233-96010
  • Gewerbeamt - Telefon 089/233-96030
  • Fundbüro - Telefon 089/233-96045
    Telefonische Erreichbarkeit: Montag bis Donnerstag 8 bis 17 Uhr, Freitag 8 bis 13 Uhr

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Informationen für Ukrainer*innen

Alles zum Thema Registrierung, Wohnsitz anmelden im Bürgerbüro und Aufenthaltserlaubnis beantragen.