Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Behindertenbeauftragter der Landeshauptstadt München

Der Behindertenbeauftragte ist Ansprechpartner für alle Münchner Bürger*innen mit einer Behinderung und ihre Angehörigen.

Oswald Utz

Oswald Utz
Oswald Utz

Der Behindertenbeauftragte ist Ansprechpartner für alle Münchner Bürger*innen mit Behinderungen und ihren Angehörigen.

Er soll helfen, die Integration und selbstbestimmte Lebensführung von Menschen mit Behinderungen zu fördern.
Dazu vertritt er die Interessen von Menschen mit Behinderungen in der Zusammenarbeit mit und gegenüber

  • Bürger*innen,
  • Arbeitgeber*innen,
  • Vereinen und Organisationen,
  • den Sozialverbänden,
  • den städtischen Referaten und
  • der Politik.

Beratung & Antidiskriminierung für Menschen mit Behinderungen

Im Büro des Behindertenbeauftragten ist auch die Fachstelle für Beratung & Antidiskriminierung für Menschen mit Behinderungen angesiedelt.

Internetauftritt des Behindertenbeauftragten

Der Behindertenbeauftragte stellt auf seinem barrierefreien Internetauftritt: www.bb-m.info, unter anderem sich selbst und seine Arbeit als ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter vor. In den Rubriken Beratung, München barrierefrei, rechtliche Grundlagen, einem Downloadbereich und nützlichen Links stehen hilfreiche Informationen für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung.

Unter dem Bereich Beratung finden Sie viele Anlaufstellen in München. Beispielsweise das Angebot der unabhängigen Teilhabeberatungen / EUTB. Unter Downloads & Links finden Sie Anträge und Broschüren die für Menschen mit Behinderungen nützlich sind. Darunter z. B. die Anträge auf Ausstellung eines Schwerbehindertenausweises oder auf Befreiung von der GEZ Gebühr.

Unter der Rubrik München barrierefrei finden Sie unter anderem Informationen zu  Behindertenparkplätzen oder Parkerleichterungen.

  • Sozialreferat

    Büro des ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

    Burgstraße 4

    +49 89 233-20417