Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Aktionen zur Stärkung des Baumschutzes

Die Baumschutzbehörde im Referat für Stadtplanung und Bauordnung nutzt kontinuierlich neue Spielräume, um den Baumschutz in der Stadt voranzubringen.

Baumschutzkampagne

Darstellung eines Baumes für die Baumschutzkampagne Bäume sind wichtig und schön.
LHM

Bäume sind wichtig und schön!

Die Baumschutzbehörde informiert über die große Bedeutung von Bäumen für den städtischen Raum.

Ziel der Informationskampagne ist es, in allen Vorhaben von privater und öffentlicher Seite die Sensibilität gegenüber Bäumen zu erhöhen.

Der erste Teil der Kampagne umfasst eine Plakatserie, der zweite Teil lenkt den Blick auf die vielfältigen Funktionen, die Bäume erfüllen, und auch auf die Emotionen, die sie wecken. Bäume sind mehr als ökologische Leistungsträger, sie sprechen die Menschen auch emotional an. Lassen Sie die Bilder mit den Schlagworten der Fahnen auf sich wirken.

Grenzbauminitiative

Logo der Grenzbauminitiative

Standorte für Baumneupflanzungen sind in München knapp. Durch die Unterstützung des privaten Engagements sollen weitere Baumstandorte in München aktiviert werden.

Die „Grenzbauminitiative“ richtet sich an Gartenbesitzer*innen, Wohnungseigentümergemeinschaften und Gewerbebetriebe. Pflanzen Nachbarn einen Baum auf ihre gemeinsame Grenze, so bezuschusst die Baumschutzbehörde den Baum einschließlich Pflanzkosten zu 90 Prozent, höchstens jedoch mit 750 Euro. Sollten Entsiegelungsmaßnahmen als Voraussetzung für eine Baumpflanzung erforderlich werden, werden auch diese in dieser Höhe bezuschusst. Machen Sie mit und leisten Sie einen Beitrag zu mehr Grün in München!

Ersatzbauminitiative

Logo der Ersatzbauminitiative

Für die Fällung eines durch die Baumschutzverordnung geschützten Baums kann eine Ersatzpflanzung angeordnet werden.

Jeder Ersatzbaum kann erst nach Jahrzehnten wieder die Funktion des gefällten Baums übernehmen. Umso wichtiger ist die zuverlässige und zeitnahe Pflanzung eines Ersatzbaums. Im Rahmen der Ersatzpflanzungsinitiative wird hier konkret nachgefragt, nachgeschaut und an noch ausstehende Pflanzungen erinnert. Bei Bedarf macht sich der fachkundige Baumberater ein Bild vor Ort. Ausstehende Ersatzpflanzungen werden nach und nach auf dem üblichen Verwaltungsweg eingefordert.

Aktion "Mein schönster Baum"

Logo zur Aktion mein schönster Baum

Wir suchen Bäume, die mit einer persönlichen Geschichte verbunden sind. Skurril gewachsene Bäume oder solche, die an einem ungewöhnlichen Standort stehen. Mitmachen kann jeder, der einen persönlichen Bezug zu einem Baum in München hat!

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Die Isar: Fluss erleben in München

Die Isar durchfließt auf rund 14 Kilometern das Stadtgebiet – und bietet viel Raum für Aktivitäten und Erholung.

Münchner Krautgärten

Bio-Gemüse selber säen, pflanzen, hacken, gießen, ernten – essen und genießen!

Lehrpfade und Umweltwanderwege

Die Stadt München hat mehrere Umweltwanderwege und Lehrpfade, die zum Spazierengehen, Wandern und Lernen einladen.

Grillen in der Stadt

An der Isar, an Seen und in Parkanlagen gibt es Zonen, in denen Grillen erlaubt ist.

Der Wald als Erholungsraum

Spazieren, Wandern, Radeln, Rasten in den Münchner Stadtwäldern

Biodiversität in München

Die Biologische Vielfalt in München ist größer als man auf den ersten Blick vermuten mag. Hier finden Sie genauere Informationen zur Biodiversität und den Biotopen.