Unterstützung für Geflüchtete: muenchen.de/ukraine

Schwimmbäder / M-Bäder

Müller'sches Volksbad

Das Müller'sche Volksbad ist das Jugendstil-Juwel in der Bäderlandschaft Münchens und eines der schönsten Badehäuser Europas. Seit 1901 steht der Badetempel an der Isar seinen Besuchern offen.

Nirgendwo sonst in München lässt es sich das ganze Jahr über so stilvoll baden und saunieren.  Das Becken (18 x 11 m) der kleinen Schwimmhalle, anno dazumal den Damen vorbehalten, ist wohltemperiert. Heute entspannen sich hier vor allem die Genussschwimmer. Sportlichere Temperaturen finden die Schwimmfans im 31-m-Becken der ehemaligen Herren-Schwimmhalle vor. Zusätzlich zum regulären Badebetrieb gibt es Fitnessangebote wie z. B. Wassergymnastik.
Immer dienstags von 15 bis 20 Uhr findet der Frauenbadetag statt, dann ist die Damenhalle den weiblichen Badegästen vorbehalten.
 
Baden wie die alten Römer
Die besondere Attraktion: das römisch-irische Schwitzbad. Anders als in der Sauna erwärmen Sie hier Ihren Körper langsam in verschieden temperierten Warmlufträumen (45, 60, 80° C).

Müller'sches Volksbad

Telefon

Internet

Adresse

Rosenheimer Straße 1
81667 München

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Sportförderung für Kinder

Sozial benachteiligte Kinder die in einem Verein Sport treiben, können für Vereinsbeiträge, Sportbekleidung und -ausrüstung finanzielle Unterstützung erhalten.

Anmietung von Schulsportanlagen

Vereine, soziale Einrichtungen, private Gruppen und kommerzielle Anbieter können für sportliche Zwecke Sporthallen, Schwimmbäder und Freisportanlagen mieten.