Eintägige Erlebnisreisen für Kinder und Jugendliche

Eintägige Bus- oder Stadtreisen und Aktionswochen in den Oster-, Pfingst-, Sommer-, und Weihnachtsferien für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 14 Jahren.

Auf den erlebnisreichen Busreisen entdecken die Kinder und Jugendlichen viele tolle Ausflugsziele. Tier- und Naturerlebnisse, Action- und Kreativprogramme sowie interaktive Besichtigungen stehen zur Auswahl.

Zu ebenso spannenden Ausflügen in und um München führen die Stadtreisen. Einziger Unterschied zu den Busreisen ist, dass bei diesen öffentliche Verkehrsmittel benutzt werden.

Bei den Aktionswochen können Stadtreisen fünf Tage am Stück gebucht werden - in der ganzen Woche steht immer ein bestimmtes Motto im Vordergrund.

Für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung und Unterstützungsbedarf besteht die Möglichkeit einer bevorzugten Einbuchung. Nähere Informationen hierzu stehen im aktuellen Programmheft.

Oster- und Pfingstferien 2022:

  • Zeitraum: 11. April - 23. April und 7. Juni - 18. Juni 2022
  • Erscheinung des Programmheftes: 11. Januar 2022
  • Bevorzugte Einbuchung: 7. Februar - 17. Februar 2022
  • Verkaufsstart: 12. März 2022

Sommerferien 2022:

  • Zeitraum: 1. August - 12. September 2022
  • Erscheinung des Programmheftes: 26. April 2022
  • Bevorzugte Einbuchung: 2. Mai - 13. Mai 2022
  • Verkaufsstart: 4. Juni 2022

Eintägige Erlebnisreisen in den Oster- und Pfingstferien 2022

Das neue Programmheft der Eintägigen Erlebnisreisen Oster-/Pfingstferien 2022 ist da! Es gibt wieder viele spannende und neue Ausflüge und Aktionswochen zu entdecken.

Der Verkauf startet am Samstag, den 12. März 2022, ab 10 Uhr über München Ticket. Je nach den aktuellen Corona-Bestimmungen sind die Ausflüge wochenweise (4 Tage am Stück) oder tageweise buchbar - Inofs hierzu vor dem Verkaufsstart auf dieser Seite.

Voraussetzungen

Die Kinder und Jugendlichen müssen Ihren Wohnsitz in München haben.

Gebührenrahmen

Die Kosten pro Ausflugstag betragen 8 Euro (inklusive warmen Mittagessen oder Lunchpaket).

Tickets sind nur in Verbindung mit einem

Münchner Ferienpass

(ab 6 Jahren) oder einem

Münchner Familienpass

(5-Jährige) gültig.

Die Busreisen dauern von 9 bis 17:30 Uhr, die Stadtreisen und Aktionswochen finden von 08:30 bis 17 Uhr statt.

Rechtliche Grundlagen

Freiwillige Leistung der Jugendhilfe

Fragen & Antworten

Der Kartenverkauf läuft über München Ticket. Sie können die Karten direkt an einer der Vorverkaufsstellen von München Ticket im Stadtgebiet München (PLZ 80*** bzw. 81***) kaufen. Die für Sie am günstigsten gelegene Vorverkaufsstelle finden Sie unter www.muenchenticket.de/vvk.

Alternativ können Sie die Karten telefonisch unter 089/54818181 oder online unter www.muenchenticket.de reservieren. Nach der Reservierung müssen die Karten innerhalb von drei Werktagen abgeholt werden.

Die Tagesausflüge des Stadtjugendamtes werden aus dem Haushalt der Stadt München bezuschusst. Es sollen daher nur Kinder und Jugendliche, die im Stadtgebiet von München wohnen, in diesen Genuss des Zuschusses kommen.

Die Busreisen starten und enden am Zentralen Omnibusbahnhof München (ZOB), die Stadtreisen und Aktionswochen starten und enden am Karl-Stützel-Platz.

In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Eintritte, Besichtigungen und Mittagessen enthalten. Wenn die Kinder zusätzlich etwas kaufen wollen wie Ansichtskarten, Süßigkeiten oder Eis so ist dies selbst zu bezahlen. Ein Taschengeld von 2 Euro ist daher ausreichend, jedoch nicht zwingend notwendig.

Ja. Die Pferde, auf denen die Kinder reiten sind ausnahmslos Schulpferde, Kleinpferde oder Ponys, die Kinder gewöhnt sind.

Das Betreuungsteam setzt sich im Falle von Krankheit oder Unfall unverzüglich telefonisch mit den Eltern in Verbindung. Aus diesem Grund ist es unabdingbar, dass Sie zu jeder Zeit telefonisch für unser Team erreichbar sind.

Nein, diese werden vom Stadtjugendamt gestellt. Beim Baden müssen die Kinder und Jugendlichen die Bademützen des Stadtjugendamtes tragen, um den Betreuer*innen die Aufsicht zu ermöglichen.

Die Badeordnung des Stadtjugendamtes ist sehr streng. Das heißt, es folgt die Anmeldung bei dem*der Bademeister*in und ein*e Betreuer*in beaufsichtigt maximal acht Kinder im Wasser. Zusätzlich muss für alle Teilnehmenden eine Einverständniserklärung für das Schwimmen vorliegen.

Bei den Busreisen bis zu 40 Kinder und Jugendliche, bei den Stadtreisen und Aktionswochen bis zu 30 Kinder und Jugendliche.

40 Kinder und Jugendliche werden von mindestens 5 Betreuer*innen beaufsichtigt. 30 Kinder und Jugendliche werden von mindestens 4 Betreuer*innen beaufsichtigt. Bei Kindern und Jugendlichen mit Unterstützungsbedarf werden je nach Bedarf zusätzlich Betreuer*innen eingesetzt.

Die Betreuenden sind in der Regel zwischen 18 und 35 Jahren alt.

Bei den Betreuenden handelt es sich zum Großteil um junge Menschen, die sich in einer pädagogischen Ausbildung befinden oder diese abgeschlossen haben. Die Betreuer*innen absolvieren beim Stadtjugendamt ein Grundlagenseminar, bei welchem ihnen die wichtigsten Kenntnisse über Aufsichtspflicht, Badeordnung und Pädagogik vermittelt werden.

Die Aufsichtspflicht über die Kinder und Jugendlichen beginnt mit der Übergabe der Kinder und Jugendlichen an die Betreuer*innen und endet mit der Übergabe an die Sorgeberechtigten.

Für verlorene oder beschädigte Gegenstände haftet das Stadtjugendamt nicht. Sollte jedoch ein*e Schädiger*in feststehen, so stellt das Stadtjugendamt Kontakt zwischen den Eltern her, um Schadensersatzansprüche geltend machen zu können.

Nach dem Programm, innerhalb von 14 Tagen im Stadtjugendamt, Sachgebiet Ferienangebote, Meindlstraße 16, 81373 München. Bitte vorher unter 089/233-33855 anmelden.

Landeshauptstadt München

Sozialreferat
Ferienangebote/Familienpass

Telefon

Internet

Post

Landeshauptstadt München
Sozialreferat
Ferienangebote/Familienpass

Meindlstr. 16
81373 München

Adresse

Meindlstraße 16
81373 München

Öffnungszeiten

Mo 9 -12 Uhr und 13 -15 Uhr
Di 9 -12 Uhr und 13-15 Uhr
Mi 9 -12 Uhr und 13 -15 Uhr
Do 9 -12 Uhr und 13 -15 Uhr
Fr 9 -13 Uhr

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Kindl Pass erstellen

Du hast Dein Kuscheltier oder Deine Puppe sehr lieb? Mach mit und gestalte ihnen einen eigenen Kindl Pass!

Schule der Phantasie – Anmeldung

Die Kurse der Städtischen Schule der Phantasie bieten kreative Freitzeitbeschäftigung für Grundschulkinder und Förderschulkinder.

Verkaufsstelle Familienpass

Workshopangebote, Gutscheine und Ermäßigungen für Familien aus München und den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Erding, Freising, Fürstenfeldbruck, München und Starnberg.

Verkaufsstelle Ferienpass

Der Münchner Ferienpass bietet Anregungen und Ermäßigungen für die Schulferien in München für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren.

Ferienpass

Der Münchner Ferienpass bietet Anregungen und Ermäßigungen für die Schulferien in München für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren.

Kinderzirkus

Kinder und Jugendliche aus München können in einwöchigen Zirkus-Workshops während der Sommerferien eine Galavorstellung einüben.

Familienpass

Workshopangebote, Gutscheine und Ermäßigungen für Familien aus München und den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Erding, Freising, Fürstenfeldbruck, München und Starnberg.

Ferienfreizeiten

Ferienfreizeiten zwischen ein- und zwei Wochen für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen fünf und 17 Jahren, die ihren Wohnsitz im Stadtgebiet München haben.