Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Befreiung vom Rundfunkbeitrag

Für Leistungsberechtigte, Auszubildende und Inhaber*innen eines Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen RF ist eine Befreiung vom Rundfunkbeitrag möglich.

Leistungsberechtigte nach folgenden Vorschriften können vom Rundfunkbeitrag befreit werden:

  • Arbeitslosengeld II (SGB II)
  • Sozialhilfe (3. Kapitel SGB XII)
  • Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (4. Kapitel SGB XII)
  • Hilfe zur Pflege (7. Kapitel SGB XII)

Außerdem ist u. a. auch in folgenden Fällen eine Befreiung oder Ermäßigung möglich:

  • Leistungsberechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Auszubildende, die eine Ausbildungsbeihilfe erhalten (BAB, BAFöG)
  • Inhaber eines Schwerbehindertenausweises (Merkzeichen RF)

Vorgehen:

  • Der Antrag Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht ist im Sozialbürgerhaus erhältlich. Zusammen mit einem Bewilligungsbescheid nach den o. g. Vorschriften wird auch eine Bescheinigung zur Vorlage beim Beitragsservice versandt.
  • Der Antrag und die Bescheinigung sind direkt von den Leistungsberechtigten beim Beitragsservice (ARD ZDF Deutschlandradio, Beitragsservice, 50656 Köln) einzureichen oder können auf Wunsch von Ihrem Sozialbürgerhaus weitergeleitet werden. Der Beitragsservice entscheidet über den Antrag auf Befreiung.

Benötigte Unterlagen

Bei Leistungsbezug nach dem SGB II oder SGB XII sind keine weiteren Unterlagen erforderlich.

Dauer & Kosten

Bearbeitungszeit

Keine Angaben möglich, da Entscheidung durch den Beitragsservice.

Rechtliche Grundlagen

Rundfunkbeitragsstaatsvertrag (RBStV)

Fragen & Antworten

Ist eine Befreiung von den Rundfunkgebühren auch bei geringem Einkommen - ohne Leistungsbezug nach den o.g. Vorschriften möglich?
Nach den neuen Regelungen ist in Härtefällen eine Befreiung möglich. Darüber entscheidet der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio.

Ähnliche Leistungen

Hausanschluss - Strom, Erdgas, Fernwärme und Wasser

Fachgerechte Versorgung mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Wasser. Der Netzbetreiber oder dessen Beauftragte führen die Herstellung oder Änderung des Netzanschlusses durch.

Verkauf von Brennholz

In den städtischen Forsten können Sie Brennholz sägen und selbst gewinnen. Wir bieten kein ofenfertiges Brennholz an, sondern zwei Möglichkeiten, Brennholz selbst zu gewinnen.

Strom, Gas und Wasser von den Stadtwerken

Wenn Sie neu nach München gezogen sind, können Sie sich online bei den Stadwerken München für M-Strom Direkt, M-Ökostrom, M-Erdgas Direkt und M-Ökogas anmelden.

Anzeigen gemäß der Trinkwasserverordnung

Hier finden Sie unter anderem Informationen rund ums Thema Trinkwassererwärmung, Trinkwasserversorgungsanlagen und zur Nutzung von Regenwasser.

Grillen in München - Öffentliche Grillzonen

Das Grillen ist an der Isar, an mehreren Badeseen und in einigen Parkanlagen in den dafür ausgeschilderten Bereichen erlaubt.

Anliegerauskünfte über Erschließungsbeiträge

Für die erstmalige ordnungsgemäße Herstellung von Straßen erhebt die Landeshauptstadt München Erschließungsbeiträge.