Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Preise für Galerien und Off-Spaces

Wenn Sie als Betreiber*in einer Kunstgalerie oder eines Off-Spaces den künstlerischen Nachwuchs Münchens fördern, können Sie sich für einen Preis bewerben.

Die Landeshauptstadt München vergibt biennal sechs Preise zu je 7.500 Euro für Galerien und Off-Spaces. Mit dieser Ehrung soll die Grundhaltung der Preisträger*innen für den Kunststandort München sowie ihre Vorbildfunktion für die Wahrnehmung Münchens als Kunststadt herausgestellt werden.

Die Bewerbungsfrist für die letzte Ausschreibung endete am 11. Oktober 2021. Die nächste Ausschreibung findet voraussichtlich 2023 statt.

Voraussetzungen

Bewerben können sich:

Galerien,
  • die gewerblichen Kunsthandel am Standort München betreiben, (d. h. wechselnde Ausstellungen in den eigenen Galerieräumen, uneingeschränkt öffentlich zugänglich und öffentlichkeitswirksame Maßnahmen zur Förderung des Bekanntheitsgrades der ständig vertretenen Künstler*innen),
  • deren Schwerpunkt auf dem Primärmarkt mit zeitgenössischer Kunst liegt und
  • die Erstgalerie für Münchner Kunstschaffende sind.   

Off-Spaces,
  • die überwiegend nichtkommerzielle Ausstellungen in München zeigen, (d. h. wechselnde Ausstellungen, uneingeschränkt öffentlich zugänglich und öffentlichkeitswirksame Maßnahmen zur Förderung der in den Ausstellungen gezeigten Künstler*innen),
  • deren Schwerpunkt auf zeitgenössischer Kunst liegt und
  • die auch Münchner Kunstschaffende zeigen.

Benötigte Unterlagen

  • ein Kurzprofil der Galerie oder des Off-Spaces,
  • eine Übersicht der Ausstellungen und (digitalen) Aktivitäten der letzten zwei Jahre
  • eine Übersicht der vertretenen / gezeigten Münchner Künstler*innen,
zusammengefasst in einer PDF-Datei (maximal 4 MB) ausschließlich an galerien_off-spaces@muenchen.de.
Bewerbungen, die nach Bewerbungsschluss eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

Dauer & Kosten

Bearbeitungszeit

Alle gültigen Bewerbungen werden der vom Stadtrat einberufenen Jury vorgelegt. Sie trifft eine Auswahl und empfiehlt die ausgewählten Bewerber*innen dem Stadtrat. Die ausgewählten Institutionen werden zeitnah benachrichtigt. Bitte sehen Sie von Nachfragen ab.
Die endgültige Entscheidung für 2021 traf der Stadtrat im Kulturausschuss am 15. Dezember 2021.

Landeshauptstadt München

Kulturreferat
Abteilung 1
Bildende Kunst, Darstellende
Kunst, Film, Literatur, Musik,
Stadtgeschichte, Wissenschaft

Ansprechpartner

Nicola Harenberg

Telefon

Internet

Post

Landeshauptstadt München
Kulturreferat
Abteilung 1
Bildende Kunst, Darstellende
Kunst, Film, Literatur, Musik,
Stadtgeschichte, Wissenschaft

Burgstraße 4
80331 München

Fax: 089 233-21269

Adresse

Burgstraße 4
80331 München

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Stipendium Interkulturelles / Internationales

Wenn Sie sich als Kulturschaffende*r interkulturell oder international weiterentwickeln möchten, können Sie sich für dieses Stipendium bewerben.

Ausstellen in den Kunstarkaden

Internationale, in München lebende Künstler*innen am Anfang der Professionalität können im Rahmen einer Gruppenausstellung in den Kunstarkaden ausstellen.

Stipendien für Bildende Kunst

Wenn Sie Bildende*r Künstler*in am Anfang der Professionalität sind, unterstützt Sie die Landeshauptstadt München finanziell bei einem konkreten Arbeitsvorhaben.

Förderung internationaler Kulturprojekte

Wenn Sie Kunstschaffende*r mit Wohnsitz/Arbeitsschwerpunkt in München sind und an internationalen Projekten arbeiten, können Sie sich für eine Förderung bewerben.

Projektstipendium Neue Medien - Bildende Kunst

Wenn Sie an einem konkreten, anspruchsvollen Projekt im Bereich Bildender Kunst arbeiten, das in besonderem Maße neue Medien beziehungsweise Technologien miteinbezieht, können Sie ein...

Atelierförderung – Mietzuschüsse

Wenn Sie Bildende*r Künstler*in sind, unterstützt Sie die Landeshauptstadt München finanziell bei angemieteten Ateliers.