Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Atelierförderung – Mietzuschüsse

Wenn Sie Bildende*r Künstler*in sind, unterstützt Sie die Landeshauptstadt München finanziell bei angemieteten Ateliers.

Der Zuschuss kann je nach Ateliergröße von 65 Euro bis 193 Euro pro Monat betragen.

Die Höhe des Zuschusses für ein Arbeitsatelier richtet sich nach der tatsächlichen Größe der genutzten Fläche (laut Mietvertrag):
Angemietete Nutzfläche des Ateliers oder des Atelierplatzes:
  • bis 17 Quadratmeter: 65 Euro pro Monat
  • bis 33 Quadratmeter: 96 Euro pro Monat
  • bis 50 Quadratmeter: 129 Euro pro Monat
  • bis 67 Quadratmeter: 160 Euro pro Monat
  • über 67 Quadratmeter: 193 Euro pro Monat
Die Nettokaltmiete des Ateliers darf 14 Euro pro Quadratmeter nicht übersteigen. Auch die Bezuschus-sung einer Atelierfläche innerhalb eines Wohnateliers ist möglich, die Fläche muss als solche unter Angabe der Größe als Atelierfläche oder Werkstatt gesondert im Mietvertrag aufgeführt sein. Der Zu-schuss wird monatlich über den gesamten Förderzeitraum hinweg ausgezahlt, sofern der Mietvertrag für diesen Zeitraum Bestand hat.

Senden Sie Ihre Bewerbung per Post an das Kulturreferat, nicht per E-Mail oder Fax. Es gilt der tat-sächliche Eingang, nicht der Poststempel. Zur Wahrung der Frist können Sie die Bewerbung beim Rat-haus-Pförtner (Eingang am Fischbrunnen) bis 24 Uhr abgeben.

Bitte senden Sie keine Nachreichungen und Ergänzungen ein. Unvollständige und nicht fristgerecht eingereichte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.
Nach der Entscheidung werden Sie benachrichtigt, wann Sie Ihre Bewerbungsmappen abholen kön-nen. Nach der Abholfrist werden diese entsorgt. Eine Rücksendung ist nicht möglich.
Das Kulturreferat übernimmt keine Haftung für die eingereichten Unterlagen.

Die nächste Ausschreibung für den Zeitraum von 1. Juli 2023 bis 30. Juni 2026 erfolgt Ende 2022 / Anfang 2023.

Voraussetzungen

  • Bewerben können sich Bildende Künstler*innen mit Wohnsitz München (S-Bahn-Bereich), aber auch Künstler*innen aus Bereichen an der Schnittstelle zur Angewandten Kunst und Architektur.
  • Vorrang bei der Vergabe haben Künstler*innen am „Anfang der Professionalität“.
  • Vorrang bei der Vergabe haben Künstler*, die noch keinen städtischen Ateliermietzuschuss erhalten haben. Künstler*innen, die solch einen bereits erhalten haben, können sich ebenfalls bewerben, werden aber nachrangig berücksichtigt.

Benötigte Unterlagen

  • Das vollständig ausgefüllte Bewerbungsformular.
  • Eine aktuelle künstlerische Vita (maximal eine Din A4 Seite) mit Angaben zur Ausstellungstätigkeit ab 2015 sowie gegebenenfalls erhaltenen Stipendien, Förderpreisen, Kunstpreisen, öffentlichen Aufträgen, Ankäufen, einschlägiger Verbandstätigkeit und ähnliches
  • Eine Arbeitsmappe (keine Kataloge) im Format Din A4 mit maximal zehn aussagefähigen, datierten und aktuellen Werkbeispielen. Mappen, die das Format Din A4 überschreiten, können nicht berücksichtigt werden. Digitale Datenträger können allenfalls zusätzlich zu analogen Bewerbungsdaten eingereicht werden, aufgrund der Vielzahl der zu erwartenden Unterlagen kann eine Sichtung digitaler Datenträger durch die Jury jedoch nicht gewährleistet werden.
  • Eine Kopie des Ateliermietvertrages (Nachreichung innerhalb drei Monaten nach Zusage der Förderung möglich).

Dauer & Kosten

Bearbeitungszeit

Alle gültigen Bewerbungen werden der vom Stadtrat einberufenen Jury vorgelegt. Sie trifft eine Auswahl nach künstlerischen Qualitätskriterien und empfiehlt die ausgewählten Bewerber* dem Stadtrat. Die endgültige Entscheidung wird der Stadtrat im Kulturausschuss treffen. Die ausgewählten Künstler*innen werden zeitnah benachrichtigt. Bitte sehen Sie von Nachfragen ab.
Landeshauptstadt München

Kulturreferat
Abteilung 1
Bildende Kunst, Darstellende
Kunst, Film, Literatur, Musik,
Stadtgeschichte, Wissenschaft

Telefon

Internet

Post

Landeshauptstadt München
Kulturreferat
Abteilung 1
Bildende Kunst, Darstellende
Kunst, Film, Literatur, Musik,
Stadtgeschichte, Wissenschaft

Burgstraße 4
80331 München

Fax: 089 233-21269

Adresse

Burgstraße 4
80331 München

Barrierefreiheit & Anfahrt

Anfahrt mit MVV

Ähnliche Leistungen

Stipendien für Bildende Kunst

Wenn Sie Bildende*r Künstler*in am Anfang der Professionalität sind, unterstützt Sie die Landeshauptstadt München finanziell bei einem konkreten Arbeitsvorhaben.

Stipendium Interkulturelles / Internationales

Wenn Sie sich als Kulturschaffende*r interkulturell oder international weiterentwickeln möchten, können Sie sich für dieses Stipendium bewerben.

Förderung internationaler Kulturprojekte

Wenn Sie Kunstschaffende*r mit Wohnsitz/Arbeitsschwerpunkt in München sind und an internationalen Projekten arbeiten, können Sie sich für eine Förderung bewerben.

Ausstellen in den Kunstarkaden

Internationale, in München lebende Künstler*innen am Anfang der Professionalität können im Rahmen einer Gruppenausstellung in den Kunstarkaden ausstellen.

Projektstipendium Neue Medien - Bildende Kunst

Wenn Sie an einem konkreten, anspruchsvollen Projekt im Bereich Bildender Kunst arbeiten, das in besonderem Maße neue Medien beziehungsweise Technologien miteinbezieht, können Sie ein...