Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Fundbüro geschlossen

Auf Grund eines Umzugs ist das Fundbüro vom 1. August bis zum 12. August geschlossen. Ab dem 16. August befindet sich das Fundbüro an der Implerstraße 11.

28. Juli 2022

Städtisches Fundbüro vom 1. bis 12. August geschlossen

Das Fundbüro zieht um und ist daher ab Montag, 1. August, geschlossen. Ab dem 16. August öffnet es sein Pforten an dem neuen Standort an der Implerstraße 11.
Für Ihren Besuch im Fundbüro können Sie bereits jetzt im Internet einen Termin buchen unter fundbuero_termin.kvr@muenchen.de. Denn auch nach dem Umzug gilt weiterhin, dass für die Abholung und Besichtigung von Fundsachen, ein Termin vereinbart werden muss. Ohne Termin können nur Schlüssel besichtigt und Fundsachen abgeben werden.
Nähere Informationen zu den Dienstleistungen des Fundbüros finden Sie auch im Internet.
Während des Umzugs, 1. bis 12. August, können Sie Fundsachen zu den bekannten anderen Abgabestellen der Stadt bringen. In dringenden Notfällen erreichen Sie uns auch telefonisch unter der Handy-Nummer 0152/22955668.