Sarah-Sonja-Lerch-Weg

Erfahren Sie mehr über den Namen Sarah Sonja Lerch und den Verlauf des Sarah-Sonja-Lerch-Weges.

Sarah-Sonja-Lerch-Weg

Stadtbezirk: 16. Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach
Beschluss vom 28.02.2019
Straßenschlüssel: 06758

Namenserläuterung:

Sarah Sonja Lerch, geboren am 03.05.1882 in Warschau, gestorben am 29.03.1918 in München, Politikerin, Pazifistin; sie engagierte sich im „Allgemeinen Jüdischen Arbeiterbund“ und in der SPD. Als Mitbegründerin der Münchner USPD organisierte sie 1918 zusammen mit Kurt Eisner einen Streik von Münchner Munitionsfabrikarbeitern. Daraufhin wurde sie ver­haftet und zunächst in das Untersuchungsgefängnis Neudeck, später in das Gefängnis München-Stadelheim gebracht, wo sie unter bis heute ungeklärten Umständen starb.

.

Verlauf:

Von der Kurt-Eisner-Straße bis zur Unterführung U-Bahnhof Quiddestraße an der Albert-Schweitzer-Straße.

Weitere Informationen

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Straßenneubenennungen im Jahr 2022

2021

Alle Straßenneubenennungen aus dem Jahr 2021

2020

Straßenneubenennungen im Jahr 2020

2019

Straßenneubenennungen im Jahr 2019