Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine – www.muenchen.de/ukraine

Presse-Service im Mobilitätsreferat

Anfragen von Medienvertreter*innen beantwortet gerne unsere Pressestelle.

Ton-, Foto- und Filmaufnahmen

Ton-, Foto- und Filmaufnahmen in Gebäuden und auf Grundstücken des Mobilitätsreferats sind grundsätzlich genehmigungspflichtig.

Genehmigungen für die aktuelle Medienberichterstattung über das Referat fordern Sie bei unserer Pressestelle an. Sie erhalten eine schriftliche Erlaubnis, die Sie bei den Aufnahmen mitführen müssen.

Planen Sie Aufnahmen zu anderen Zwecken, beachten Sie bitte die allgemeinen Hinweise zu Drehgenehmigungen in München. Das Mobilitätsreferat ist zuständig für folgende Bereiche:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressesprecherin des Mobilitätsreferats, Christina Warta
LHM, Hase
Christina Warta

Presseanfragen an das Mobilitätsreferat richten Sie bitte an:

Christina Warta
Telefon: 089 233 44909
E-Mail: presse.mor@muenchen.de

Hinweis:
Die Pressestelle kann keine Anfragen von Bürger*innen beantworten. Bitte wenden Sie sich telefonisch an die Behördennummer 115 oder schreiben Sie eine E-Mail an mobilitaetsreferat@muenchen.de

Pressemitteilungen

Die aktuellen Pressemitteilungen des Mobilitätsreferats werden auf München unterwegs bereitgestellt.