Mutter-Teresa-Straße

Erfahren Sie mehr über den Namen Mutter Teresa und den Verlauf der Mutter-Teresa-Straße.

Mutter-Teresa-Straße

Stadtbezirk: 15. Stadtbezirk Trudering - Riem
Beschluss vom 06.04.2005
Straßenschlüssel: 06493

Namenserläuterung:

Mutter Teresa, geboren am 27.08.1910 als Agnes Gonxha Bojaxhiu in Skopje (Mazedonien), gestorben am 05.09.1997 in Kalkutta (Indien), Ordensschwester, Friedensnobelpreisträgerin.
Mit 18 Jahren trat sie in den irischen Loreto-Orden ein, der sie als Missionarin nach Indien schickte und wo sie 1931 den Ordensnamen "Teresa" annahm. 1950 gründete sie die "Kongregation der Missionare der Nächstenliebe". Sie und ihre Mitschwestern kümmerten sich fortan ausschließlich um Waisen, Kranke - speziell Leprakranke - und Sterbende. Ihre Fürsorge für die Ärmsten der Armen in den Slums von Kalkutta trug ihr den Beinamen "Mutter Teresa" ein. 1979 wurde sie mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Verlauf:

Verläuft vom südlichen Ende der Selma-Lagerlöf-Straße ca. 130 m nach Westen und endet dort.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Straßenneubenennungen im Jahr 2022

2021

Alle Straßenneubenennungen aus dem Jahr 2021

2020

Straßenneubenennungen im Jahr 2020

2019

Straßenneubenennungen im Jahr 2019