Margot-Hielscher-Straße

Erfahren Sie mehr über den Namen Margot Hielscher und den Verlauf der Margot-Hielscher-Straße.

Margot-Hielscher-Straße

Stadtbezirk: 22. Stadtbezirk Aubing-Lochhausen-Langwied
Beschluss vom 07.11.2019
Straßenschlüssel: 06770

Namenserläuterung:

Margot Hielscher, geboren am 29.09.1919 in Berlin, gestorben am 20.08.2017 in München, Sän­gerin, Schauspielerin, Kostümbildnerin. Nach einer Ausbildung als Kostümbildnerin und Modedesignerin begann Ende der 1930er Jahre ihre Filmkarriere bei der Ufa. Mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs startete ihre Gesangskarriere, als sie überwiegend in Clubs der amerikanischen Besatzungszone auftrat. In den 1950er Jahren vertrat sie Deutsch­land zweimal beim Eurovision Song Contest. Margot Hielscher war in zahlreichen Film- und Fernsehrollen zu sehen. Darüber hinaus moderierte sie eine Talkshow im Bayeri­schen Fernsehen. Sie war Ehrenmitglied der Europäischen Kulturwerkstatt Berlin – Wien, wurde mit dem Bundesverdienstkreuz und für ihr langjähriges, hervorragendes Wirken im deutschen Film mit dem Filmband in Gold ausgezeichnet.

.

Verlauf:

Stichstraße, vom Kleiberweg, gegenüber der Einmündung der Vestastraße, ca. 130 m nach Süden verlaufend.

Weitere Informationen

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Straßenneubenennungen im Jahr 2022

2021

Alle Straßenneubenennungen aus dem Jahr 2021

2020

Straßenneubenennungen im Jahr 2020

2019

Straßenneubenennungen im Jahr 2019