Korbmacherweg

Erfahren Sie mehr über den Namen Korbmacher und den Verlauf des Korbmacherweges.

Korbmacherweg

Stadtbezirk: 22. Stadtbezirk Aubing-Lochhausen-Langwied
Beschluss vom 20.11.2019
Straßenschlüssel: 06771

Namenserläuterung:

Korbmacher oder Korbflechter, Handwerksberuf, die heutige Berufsbezeichnung lautet Flechtwerkgestalter. Das Handwerk des Korbmachers ist eines der ältesten Handwerke überhaupt und geht wahrscheinlich bis in die Zeit der Jäger und Sammler zurück. Das klassische Arbeitsmaterial hierzulande sind Weidenruten, die von den Korbmachern zumeist selbst in der Natur geschnitten und zur Verarbeitung vorbereitet werden. Weiterhin verwendet werden Ruten aus Rattan und Palmrohren. In früheren Zeiten zogen Korbmacher mit ihren gefertigten Körben von Haus zu Haus, um diese zu verkaufen. Von der ländlichen Bevölkerung wurden Körbe meist selbst hergestellt.

.

Verlauf:

Von der Osterangerstraße aus ca. 110 m in südwestliche Richtung und weiterführend als Geh- und Radweg bis zur Lochhausener Straße.

Weitere Informationen

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Straßenneubenennungen im Jahr 2022

2021

Alle Straßenneubenennungen aus dem Jahr 2021

2020

Straßenneubenennungen im Jahr 2020

2019

Straßenneubenennungen im Jahr 2019