Klaus-Mann-Platz

Erfahren Sie mehr über den Namen Klaus Mann und den Verlauf des Klaus-Mann-Platzes.

Klaus-Mann-Platz

Stadtbezirk: 3 Maxvorstadt
Beschluss vom 27.04.2006
Straßenschlüssel: 06502

Namenserläuterung:

Klaus Mann, geboren am 18.11.1906 in München, gestorben am 21.05.1949 in Cannes/Frankreich, Schriftsteller.
Er war das zweite Kind und der älteste Sohn von Thomas Mann und seiner Frau Katia. Bereits 1925 wurde sein erstes Theaterstück uraufgeführt. Im März 1933 flüchtete er vor den Nationalsozialisten ins Exil, zuerst ins europäische Ausland, später in die USA. Er verfasste zahlreiche Theaterstücke, Erzählungen und Romane. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Romane "Mephisto" und "Der Vulkan". Klaus Mann starb 1949 an einer Überdosis Schlaftabletten.

Verlauf:

Platz an der Ecke Erika-Mann-Straße/Bernhard-Wicki-Straße.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Straßenneubenennungen im Jahr 2022

2021

Alle Straßenneubenennungen aus dem Jahr 2021

2020

Straßenneubenennungen im Jahr 2020

2019

Straßenneubenennungen im Jahr 2019