Karl-Wieninger-Weg

Erfahren Sie mehr über den Namen Karl Wieninger und den Verlauf des Karl-Wieninger-Weges.

Karl-Wieninger-Weg

Stadtbezirk: 19 Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln
Beschluss vom 07.12.00
Straßenschlüssel: 06379

Namenserläuterung:

Karl Wieninger, geboren am 28.04.1905 in München, gestorben am 2.08.1999 in München. Karl Wieninger leistete aktiv Widerstand gegen das NS-Regime, unter anderem durch die bewaffnete Teilnahme an der Freiheitsaktion Bayern. Er war Gründungsmitglied der CSU München, von 1946 bis 1952 Stadtrat und von 1953 bis 1969 Abgeordneter des Deutschen Bundestages. Für seine politischen und ehrenamtlichen Tätigkeiten wurde er mit zahlreichen hohen Auszeichnungen geehrt.

Verlauf:

Verläuft von der Allgäuer Straße über die Autobahn A 95 München - Garmisch bis zur Nesselwanger Straße.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Straßenneubenennungen im Jahr 2022

2021

Alle Straßenneubenennungen aus dem Jahr 2021

2020

Straßenneubenennungen im Jahr 2020

2019

Straßenneubenennungen im Jahr 2019