Ilse-von-Twardowski-Platz

Erfahren Sie mehr über den Namen Ilse von Twardowski und den Verlauf des Ilse-von-Twardowski-Platzes.

Ilse-von-Twardowski-Platz

Stadtbezirk: 15. Stadtbezirk Trudering-Riem
Beschluss vom 21.11.2013
Straßenschlüssel: 06645

Namenserläuterung:

Ilse von Twardowski, geborene Conrat, geboren am 20.01.1880 in Wien, gestorben am 09.08.1942 in München, Bildhauerin. Ilse Conrat erhielt ihre bildhauerische Ausbildung in Brüssel und bereiste den Orient und Europa. Im Jahre 1910 heiratete sie Ernst von Twardowski und folgte ihm 1914 von Rom nach München. Hier war ihr in der NS-Zeit die Berufsausübung offiziell untersagt, 1936 erfolgte der Ausschluss aus der Reichskammer für bildende Künste. Um der drohenden Deportation im August 1942 zu entgehen, sah Ilse von Twardowski keinen anderen Ausweg und beging am 09.08.1942 Selbstmord.

 

Verlauf:

Platz nordöstlich der Ecke Mittbacher Straße und Leibengerstraße.

Weitere Informationen

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Straßenneubenennungen im Jahr 2022

2021

Alle Straßenneubenennungen aus dem Jahr 2021

2020

Straßenneubenennungen im Jahr 2020

2019

Straßenneubenennungen im Jahr 2019