Huuezziplatz

Erfahren Sie mehr über den Namen Huuezzi und den Verlauf des Huuezziplatzes.

Weitere Informationen

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Huuezziplatz

Stadtbezirk: 13. Stadtbezirk Bogenhausen
Beschluss vom 18.07.2013
Straßenschlüssel: 06638

Namenserläuterung:

Huuezzi war Diakon und empfing im Jahr 815 von Bischof Hitto des Hochstifts Freising die Kirche St. Johann Baptist bei (Ober-)Föhring (an der Stelle der heutigen Kirche in Johanneskirchen) zu Lehen. Huuezzi war dafür zu jährlichen Naturalabgaben verpflichtet, darunter auch eine Wagenladung Bier. Die darüber ausgestellte Urkunde von 815 ist damit der älteste schriftliche Nachweis für Bier im Münchner Raum.

 

Verlauf:

Platz mit Maibaum südöstlich der Ecke Johanneskirchner Straße und Wacholderweg.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Straßenneubenennungen im Jahr 2022

2021

Alle Straßenneubenennungen aus dem Jahr 2021

2020

Straßenneubenennungen im Jahr 2020

2019

Straßenneubenennungen im Jahr 2019