Hans-A.-Engelhard-Straße

Erfahren Sie mehr über den Namen Hans A. Engelhard und den Verlauf der Hans-A.-Engelhard-Straße.

Hans-A.-Engelhard-Straße

Stadtbezirk: 16. Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach
Beschluss vom 09.01.2020
Straßenschlüssel: 06774

Namenserläuterung:

Hans A. Engelhard, geboren am 16.09.1934 in München, gestorben am 11.03.2008 in München, Politiker, Bundesjustizminister.

Hans A. Engelhard machte im Jahr 1954 Abitur und studierte anschließend in Erlangen und München Rechtswissenschaft. Nach seinem zweiten Staatsexamen 1963 war er als Rechtsanwalt tätig. Er war seit 1954 Mitglied der FDP und von 1970 bis 1972 im Münchner Stadtrat Vorsitzender der FDP-Fraktion. 1972 zog er in den Deutschen Bundestag ein, war von 1977 bis 1982 stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion und von 1982 bis 1991 Bundesjustizminister.

.

Verlauf:

Vom Karl-Marx-Ring nach Südosten bis zur Zenzl-Mühsam-Straße, dann nach Nordosten abbiegend bis zur Franz-Heubl-Straße.

Weitere Informationen

Dies ist eine Bildergalerie in einem Slider. Mit den Vor- und Zurück-Kontrollelementen kann navigiert werden. Bei Klick öffnet sich ein Modal-Dialog, um das vergrößerte Bild mit weiteren Informationen anzuzeigen.

Ähnliche Artikel

This is a carousel with rotating cards. Use the previous and next buttons to navigate, and Enter to activate cards.

Straßenneubenennungen im Jahr 2022

2021

Alle Straßenneubenennungen aus dem Jahr 2021

2020

Straßenneubenennungen im Jahr 2020

2019

Straßenneubenennungen im Jahr 2019